211217_Lewandowski_IMA

FCB geht mit 9 Punkten Vorsprung in die Weihnachtspause

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Den perfekten Abschluss des Jahres 2021 bejubelte der FC Bayern bereits am Freitagabend. Mit dem deutlichen 4:0 (1:0)-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg untermauerten die Münchner noch einmal ihre Tabellenführung in der Bundesliga. Einen Tag später bekam der Heimsieg zum Hinrunden-Finale sogar einen noch größeren Wert. Durch die 2:3-Niederlage des ersten Verfolgers Borussia Dortmund bei Hertha BSC gehen die Bayern nun mit neun Punkten Vorsprung ins neue Jahr.

 

211218_ZitatMu%CC%88ller

„Wir stehen gut da. Das verspricht viel für die Rückrunde und die heiße Phase im März und April", hatte Kapitän Manuel Neuer im Anschluss an das Wolfsburg-Spiel bereits den Blick auf die zweite Saisonhälfte gerichtet.

Thomas Müller, der gegen Wolfsburg sein 400. Bundesliga-Spiel absolvierte, betonte die Wichtigkeit des Sieges zum Jahresabschluss: „Am wichtigsten war für mich, dass wir das Spiel gewinnen, damit wir ein gutes Gefühl im Weihnachtsurlaub haben. Jetzt liegt der Fokus auf family und friends." Mit neun Punkten Vorsprung im Gepäck lässt sich der wohlverdiente Weihnachtsurlaub noch besser genießen.

Hier gibt es die Fakten zum Sieg gegen Wolfsburg:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news