De Ligt und Mané absolvieren Extraschicht an der Säbener

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Traingsfreier Montag? Nicht für Sadio Mané und Matthijs de Ligt! Die beiden Neuzugänge des FC Bayern absolvierten am Vormittag eine Einheit auf dem Gelände an der Säbener Straße. Einen Tag nach der Rückkehr von der Audi Summer Tour in den USA hatte Chefcoach Julian Nagelsmann seinem Team eigentlich einen Tag Regeneration gegönnt. Der frischgebackene afrikanische Fußballer des Jahres Mané und de Ligt ackerten nichtsdestotrotz unter der Anleitung von Prof. Dr. Holger Broich (Wissenschaftlicher Leiter & Leiter Fitness). Bei hochsommerlichen Temperaturen standen einige intensive Übungen auf dem Programm. So kamen die beiden Neu-Münchner ordentlich ins Schwitzen.

Mané war bereits in der Nacht auf Donnerstag für die Ehrung zu Afrikas Fußballer des Jahres von der Summer Tour nach Rabat (Marokko) abgereist und anschließend nach München geflogen. De Ligt, der seit vergangenen Dienstag beim FCB ist, reiste unmittelbar nach dem Medizincheck und der Vertragsunterschrift zum Team in die USA.

Sarr und Schenk trainieren individuell

Bouna Sarr, Training FC Bayern
Bouna Sarr absolvierte eine individuelle Trainingseinheit.

Auf dem Nebenplatz absolvierten Bouna Sarr, der angeschlagen nicht mit in die USA gereist war, und Nachwuchskeeper Johannes Schenk eine individuelle Einheit. Am Dienstag steht das erste Teamtraining nach der Audi Summer Tour auf dem Programm. Dann beginnt die finale Vorbereitung auf den DFL-Supercup am kommenden Samstag (20:30 Uhr) bei RB Leipzig.

Wir haben die Audi Summer Tour 2022 des FC Bayern zusammengefasst: