Benjamin Pavard Reise FC Bayern

Das war die Audi Summer Tour 2022

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Das Duell mit Manchester City im ausverkauften Lambeau Field in Green Bay bildete den Abschluss der diesjährigen Audi Summer Tour des FC Bayern. Hinter den Münchnern liegen sechs Tage voller Events und sportlicher Highlights sowie das langersehnte Wiedersehen mit den Fans in den USA. fcbayern.com liefert einen Überblick:

Schönes Wiedersehen mit den US-Fans

FC Bayern Fan-Event vor dem Lambeau Field in Green Bay

Das Wiedersehen mit den Anhängern in den USA feierte der FC Bayern mit zahlreichen Fan-Events. Wie schon zuvor beim Spiel in Washington gegen D.C. United waren auch am Samstag vor dem Lambeau Field in Green Bay zahlreiche Stände aufgebaut, an denen die Zuschauer Fotos machen oder sich in Challenges messen konnten. Auch an den anderen Tagen waren FC Bayern-Legende Giovane Élber und Maskottchen Berni im Dauereinsatz, um den Menschen vor Ort den FC Bayern näherzubringen.

Positives Fazit des Vorstandes

Wegen der Pandemie musste der FC Bayern zwei Jahre lang warten, bis er seinen Fans in Übersee wieder einen Besuch abstatten konnte. Aus diesem Grund sei die diesjährige US-Tour „etwas Besonderes" gewesen, wie Vorstandschef Oliver Kahn am Samstagvormittag in einer gemeinsamen Abschluss-PK mit Marketing-Vorstand Andreas Jung erklärte: „Deswegen haben wir uns alle sehr gefreut, wieder in den USA zu sein", so Kahn weiter, der es vier Jahre vor der Weltmeisterschaft in den USA, Kanada und Mexiko als spannend empfand, zu sehen, wie sich der Fußball in den Vereinigten Staaten entwickelt. „Für junge Menschen wird der Fußball immer mehr zur Sportart Nummer 1", sagte Kahn.

Hier gibt es die PK in voller Länge:

Die Tour aus Sicht von Jamal Musiala

Die USA hautnah mit Jamal Musiala! Während der Tour erzählte der 19-jährige Shootingstar des FC Bayern in seinem Tagebuch von seinen Erlebnissen auf der Audi Summer Tour 2022 und nahm die Fans mit auf die Reise von Washington, D.C. nach Green Bay. Hier gibt's die aktuelle Folge:

Zwei Bayern-Neuzugänge bei der Cooking-Challenge

Audi Summer Tour - das heißt natürlich beste Unterhaltung für die Fans! Auch dieses Jahr mussten sich die Bayern bei mehreren Challenges beweisen. Für zwei Profis des deutschen Rekordmeisters ging es dafür in die Küche: Wenn Ihr wissen wollt, was Ryan Gravenberch für ein von ihm zubereitetes Sandwich verlangen würde und wie der Neuzugang aus den Niederlanden mit Kumpel Noussair Mazraoui interagiert, dann solltet Ihr Euch dieses Video anschauen:

FC Bayern und der ‚American Way of Life'

Ihre Verbindung zu den USA demonstrierten die Bayern auf der mittlerweile schon fünften Tour in die Staaten - in Person von Urbayer Thomas Müller, Sadio Mané, Benjamin Pavard und Serge Gnabry - dieses Jahr mit einem Besuch in einem typischen American Diner. Mehr Infos dazu gibt es hier:

Spieltags-VLOG in der US-Edition

Auch in den USA ließen wir Euch einen Blick hinter die Kulissen werfen und haben Euch im Spieltags-VLOG zum ersten Vorbereitungsspiel bei der Audi Summer Tour in Washington mitgenommen. Mit dabei: Alphonso Davies, Thomas Müller, Matthijs de Ligt und zwei besondere Gäste. Viel Spaß!

Mehr als nur Fußball

Auch die diesjährige Tour nutzte der FC Bayern, um den Diskurs zu wichtigen gesellschaftlichen Themen anzuregen und Missstände anzusprechen. So war eine Delegation des deutschen Rekordmeisters im National Museum of African American History and Culture in Washington, D.C. zu Gast, um einen Dialog zum Einsatz gegen Rassismus zu führen. Dazu wurde die Wanderausstellung „verehrt - verfolgt - vergessen: Opfer des Nationalsozialismus beim FC Bayern München" im Kapitol in Washington, D.C. gezeigt. Weitere Infos dazu hier:


Diesen Artikel teilen