präsentiert von
Menü
Harter Kampf

Späte Tore! FCB siegt auf Schalke

Die Bayern haben sich für einen harten Kampf belohnt! Am zweiten Bundesliga-Spieltag siegte der Deutsche Meister am Freitagabend auswärts beim FC Schalke 04 unter dem Strich verdient mit 2:0 (0:0). Robert Lewandowski (81.) schoss den FCB auf die Siegerstraße, der eingewechselte Joshua Kimmich sorgte für die endgültige Entscheidung (90.). Der Meister ist damit perfekt in die neue Saison gestartet (2 Spiele, 6 Punkte)!

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ohne die ganz großen Chancen setzte der Schalker Klaas-Jan Huntelaar vor 62.271 Zuschauern mit einem Lattenschuss (56.) das erste Ausrufezeichen. Doch Bayern erhöhte beim Debüt von Renato Sanches gegen Ende der Partie die Schlagzahl und entschied das Spiel doch noch für sich.

Aufstellung

Viel Grund für Veränderungen hatte Ancelotti nach dem überzeugenden Auftritt gegen Bremen am zweiten Spieltag nicht. Da Arturo Vidal allerdings erst am Donnerstag von der Nationalmannschaft zurückkehrte, entschied sich der Coach dazu, den Chilenen erst einmal auf der Bank zu lassen. Die Chance für Renato Sanches! Der Sommer-Neuzugang stand auf Schalke in der Startelf und feierte damit sein Debüt im Bayern-Trikot.

Verletzungsbedingt fehlten den Münchnern am Freitagabend Jérôme Boateng, Arjen Robben und Holger Badstuber. Kingsley Coman reiste mit dem Team nach Gelsenkirchen, stand aber noch nicht wieder im Kader - dafür erstmals in dieser Saison nach Verletzungspause der Brasilianer Douglas Costa.

Schalke trat mit einer rundum erneuerten Mannschaft an. Trainer Markus Weinzierl wechselte im Vergleich zur Auftaktniederlage auf sechs Positionen und beorderte gleich fünf Sommer-Transfers in die erste Elf.

Spielverlauf

Bayern begann gut und überlegen. Doch nach rund zehn Minuten bissen sich die Schalker in die Partie. Der FCB hatte nun Probleme, das Spiel zu kontrollieren. Eine 100-prozentige Chance ließ die Münchner Defensive zwar in der ersten Halbzeit nicht zu, die eine oder andere brenzlige Situation aber schon. Bei einem Goretzka-Kopfball in der 19. Minute rettete David Alaba wenige Meter vor der Torlinie.

Nach vorne ging beim Deutschen Meister vor der Pause wenig. Die größte Möglichkeit vergab Robert Lewandowski (24.), der eine gute Hereingabe von Thomas Müller zentral vor dem Gehäuse nicht richtig traf und links vorbei setzte. Insgesamt fehlte es dem Bayern-Spiel in Halbzeit eins an Präzision und Tempo.

In der zweiten Halbzeit änderte sich erstmals nichts. Die Fans in der stimmungsvollen Schalke-Arena sahen ein ausgeglichenes und spannendes Freitagabendspiel – weiter ohne Tore. Dank Manuel Neuer, der einen starken Schuss von Huntelaar an die Querlatte lenkte (56.). Ancelotti brachte nun frische Kräfte: Vidal und Costa ersetzten Xabi Alonso und Franck Ribéry.

Bayern wurde nun dominanter und zielstrebiger, Schalke verließen etwas die Kräfte. Und so erspielte sich der FCB auch Torchancen: Costa (72.) und Lewandowski (74.) hatten den Führungstreffer jeweils auf dem Fuß, doch der Ball wollte nicht rein. Noch nicht! Denn wenig später zielte Lewy genauer und ließ die Bayern-Fans mit seinem vierten Treffer im zweiten Ligaspiel jubeln (81.)! Kimmich (90.) setzte den Schlusspunkt.

Höhepunkte / 1. Halbzeit

9. Minute: Choupo-Moting zieht Richtung Strafraum und gibt den ersten Torschuss ab. Kein Problem für Neuer.
19. Minute: Gefährlicher Kopfball von Goretzka. Zum Glück steht Alaba richtig und schlägt den Ball einen Meter vor der Torlinie weg.
24. Minute: Müller wird auf rechts steil geschickt und passt perfekt nach innen in den Rücken der Schalker Abwehr, wo Lewandowski lauert. Doch der Pole schiebt den Ball einen Meter links am Tor vorbei.

Höhepunkte / 2. Halbzeit

54. Minute: Lewandowski schlenzt einen Freistoß aus 20 Metern ans Außennetz.
56. Minute: Huntelaar zimmert den Ball nach einem Alonso-Ballverlust aus 22 Metern an den Querbalken. Neuer war noch dran! Durchatmen!
72. Minute: Costa leitet mit einer genialen Ballannahme einen Konter ein, den er am Ende selbst abschließt. Doch leider verzieht der Brasilianer aus aussichtsreicher Position.
74. Minute: Riesenchance für den FCB, doch weder Müller noch Lewandowski bringen nach einer Alaba-Flanke den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.

81. Minute: Tooooor! Lewandowski ist auf und davon und behält alleine vor Fährmann die Nerven!
89. Minute: Lewandowski schiebt den Ball vorbei. Schade!
90. Minute: Konter der Bayern. Lewandowski passt zu Kimmich, der eiskalt vollstreckt.


FC Schalke 04 - FC BAYERN 0:2 (0:0)

FC Schalke 04

Fährmann – Höwedes, Naldo, Nastasic, Baba – Stambouli (86. Kolasinac) – Bentaleb, Goretzka, Choupo-Moting, Konoplyanka (55. Embolo) - Huntelaar (67. Meyer)

Ersatz Nübel, Geis, Kolasinac, Aogo, Riether
FC Bayern Neuer - Lahm, Martinez, Hummels, Alaba - Sanches (71. Kimmich), Alonso (61. Vidal), Thiago - Müller, Lewandowski, Ribéry (61. Costa)
Ersatz Ulreich, Rafinha, Bernat, Green
Schiedsrichter Manuel Gräfe (Berlin)
Zuschauer 62.271 (ausverkauft)
Tore 0:1 Lewandowski (81.), 0:2 Kimmich (90.)
Gelbe Karten Höwedes / Hummels, Sanches, Vidal, Thiago

 

Weitere Inhalte