präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
U19 gegen Ulm, U17 in Unterhaching

Das müsst ihr über die Jugendspiele am Wochenende wissen

Increase font size Schriftgröße

Schlagdistanz zur Tabellenspitze, Siegesserien im Rücken und aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz notiert – die Situationen der U19 und der U17 des FC Bayern gestalten sich aktuell äußerst erfolgreich. Hier findet ihr alles Wissenswerte zu den kommenden Spielen am Wochenende. 👇

U19 empfängt Ulm am Campus

6:1 in Heidenheim, 6:0 im Top-Spiel gegen Hoffenheim und 2:1 gegen Kaiserslautern – die vergangenen Ergebnisse der U19 in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest sprechen eine deutliche Sprache. Die Mannschaft von Danny Schwarz und Martín Demichelis ist seit Wochen in bestechender Form und will das auch im Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den SSV Ulm zeigen. „Wir werden Ulm sicherlich nicht unterschätzen. Wir dürfen unsere gute Ausgangssituation nicht durch eigene Fehler kaputtmachen und wollen schnell für klare Verhältnisse sorgen“, gibt Schwarz als Ziel aus. Ulm steht nach 17 Spielen bei sechs Punkten. Der SSV konnte bisher erst ein Saisonspiel gewinnen.

Ein Punkt und ein Spiel weniger: Die FCB-U19 ist dem Nachwuchs des VfB Stuttgart auf den Fersen.

Highlight-Woche am Campus

Tabellenführer VfB Stuttgart ist nur einen Punkt entfernt, die Schwaben gastieren kommenden Sonntag, 8. März, zum Bundesliga-Spitzenspiel am Campus. Dazwischen steigt noch das heiß ersehnte Achtelfinale in der UEFA Youth League gegen Dinamo Zagreb. Anpfiff zum K.o.-Spiel ist am Mittwochnachmittag um 14 Uhr. Der Eintritt für beide Partien ist frei. 👇 

U17 vor Lokalderby in Haching

Die B-Junioren haben vergangenes Wochenende das geschafft, was die U19 nächste Woche anpeilt: einen Sieg gegen Stuttgart. Die Mannschaft von Trainer Miroslav Klose ließ dem VfB zu Hause beim 3:0 keine Chance. An diese Leistung wollen die Münchner am Samstagvormittag (11 Uhr) bei der SpVgg Unterhaching anknüpfen.

Ein Spitzentrio hat sich in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest abgesetzt.

„Wir nehmen die Favoritenrolle an und müssen uns auf uns konzentrieren. Wir sind dank des guten Starts in die Rückrunde voller Selbstvertrauen und wollen den positiven Trend fortsetzen“, sagte Kloses Co-Trainer Slaven Skeledzic vor dem Derby. Haching steht im Tableau mit 22 Punkten momentan auf Platz neun. Die Spielvereinigung konnte die beiden bisherigen Begegnungen im Jahr 2020 nicht gewinnen, gegen Tabellenführer Mainz 05 setzte es eine 0:5-Niederlage.

Die aktuellen Ergebnisse unserer Jugendteams findet ihr wie gewohnt hier 👇

Weitere Inhalte