FC Bayern München 2021/22
FC Bayern München 2021/22
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
00
Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern
(0:0)
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
00
Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern
(0:0)
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
00
Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern
(0:0)
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
00
Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern
(0:0)
Stadion/ZuschauerzahlStadion an der Grünwalder Straße, München
icon

„Wollen den zweiten Heimsieg“ – Amateure empfangen den FCK

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

105 Tage. So lange ist es her, dass die Amateure des FC Bayern zum letzten Mal in der 3. Liga auf den 1. FC Kaiserslautern trafen. Die Erinnerungen daran: meisterlich! Am 4. Juli 2020 reckte die FCB-Reserve trotz der 0:1-Niederlage im letzten Spiel der Vorsaison den Drittliga-Pokal in den Lauterer Himmel. Zwar blickt man bei den Münchnern gerne auf diesen Moment zurück, der Fokus liegt jedoch auf dem aktuellen sportlichen Geschehen. Genau wie im Sommer findet die Partie ohne Zuschauer statt, dieses Mal aber in München. Anpfiff im Grünwalder Stadion ist am Samstag um 14 Uhr. Wir haben euch alle Hintergründe zur Partie, zum Gegner und zum Personal zusammengefasst.

Die Ausgangslage der Amateure

Zwei Tore in den vergangenen zwei Spielen -- so lautet die Zwischenbilanz von Flügelstürmer Leon Dajaku. Der 19-Jährige traf beim 1:1 in Düsseldorf gegen Uerdingen zur Führung; zuvor war er schon einer der drei Torschützen beim 3:0-Heimsieg gegen Aufstiegskandidat Dynamo Dresden. Nun peilen die Münchner um Dajaku das dritte ungeschlagene Spiel in Serie an.

Die abgelaufene Trainingswoche gestaltete sich jedoch nicht einfach, da zahlreiche Spieler mit den Profis an der Säbener Straße trainierten: Dajaku, Fiete Arp, Ron-Thorben Hoffmann, Nicolas Kühn, Jamal Musiala, Daniels Ontužāns, Josip Stanisic, Angelo Stiller, Maxi Zaiser, Alex Lungwitz und Kilian Senkbeil. Dennoch gibt Stiller die Marschrichtung gegen die Roten Teufel vor: „Lautern ist aufgrund ihres neuen Trainers noch etwas schwer auszurechnen. Wir wollen aber den zweiten Heimsieg in Folge holen."

Voller Fokus auf die Pfälzer: Jamie Lawrence und Lenn Jastremski (rechts) geben im Training Gas.

Der Gegner 1. FC Kaiserslautern

Der Traditionsklub aus der Pfalz ist eher durchwachsen in die neue Drittligasaison gestartet. Lediglich zwei Punkte aus den ersten vier Partien stehen für den FCK bislang zu Buche. Nach den beiden Auftaktniederlagen wurde Trainer Boris Schommers (41) beurlaubt, sein Nachfolger ist Jeff Saibene (52). Der Luxemburger Fußballtrainer war zuvor bis zum März 2020 beim Ligakonkurrenten FC Ingolstadt tätig. Unter seiner Regie holten die Lauterer sowohl in Wiesbaden als auch zuletzt zuhause im Derby gegen Waldhof Mannheim nach Rückstand noch einen Punkt. „Wir werden alles daransetzen, gegen Bayern II den ersten Saisonsieg einzufahren", so Saibene vor der Partie am Samstag. Verletzungsbedingt verzichten muss der Coach auf Anas Bakhat, Nicolas Sessa, Alexander Winkler und Hikmet Ciftci.

Das war der letzte Auftritt der Amateure gegen Kaiserslautern:

Das Personal

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! Am Donnerstagabend feierten die Amateure-Spieler Stiller, Arp und Ontužāns im DFB-Pokal ihr Debüt für die Profis des FC Bayern. Außerdem kamen Musiala und Dajaku zum ersten Mal im Pokal zum Einsatz, genauso wie U19-Spieler Armindo Sieb. Auch Amateure-Verteidiger Chris Richards kam in dieser Spielzeit schon auf Einsatzzeiten unter Hansi Flick. Seitz muss auf ihn gegen Kaiserslautern aber ebenso verletzungsbedingt verzichten wie auf die Langzeitverletzten. Richards und Innenverteidiger Bright Arrey-Mbi machen jedoch gute Fortschritte. Inwieweit es Profi-Abstellungen geben wird, ist offen.

Das sagt Holger Seitz

„Wir wollen gegen den FCK unsere positive Entwicklung der letzten Wochen fortsetzen. Hoffentlich finden wir auch am Samstag schnell in unseren Spielrhythmus."

Live-Übertragung & Live-Ticker

Wie alle Drittliga-Spiele überträgt MagentaSport das Heimspiel der Amateure live. Außerdem könnt ihr unseren Liveticker auf Twitter oder die weiteren Social-Media-Kanäle des FC Bayern Campus verfolgen. Die Highlights der Partie gibt es am Samstag in der ARD-Sportschau und wie gewohnt am Tag nach dem Spiel auf den Kanälen des FC Bayern zu sehen.

Alle Infos zu den Profidebüts der Nachwuchsspieler: