220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
Fr, 19.08.22, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 7. Spieltag
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
2 : 0
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(2:0)
Fr, 19.08.22, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 7. Spieltag
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
2 : 0
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(2:0)
Fr, 19.08.22, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 7. Spieltag
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
2 : 0
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(2:0)
Fr, 19.08.22, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 7. Spieltag
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
2 : 0
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(2:0)
Stadion/ZuschauerzahlSachs-Stadion, Schweinfurt
icon
FC Bayern Amateure

Nächstes Topspiel: Amateure treffen auf Schweinfurt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Amateure seit vier Spielen ungeschlagen
  • Schweinfurt zuhause noch ohne Niederlage
  • Anschluss an Tabellenspitze nicht verlieren

Ein weiteres Top-Duell! Die FC Bayern Amateure treffen nach dem 1:1-Unentschieden im Derby in Unterhaching am vergangenen Sonntag direkt auf den nächsten Hochkaräter. Mit dem 1. FC Schweinfurt 05 wartet bereits am Freitag um 19 Uhr im Sachs-Stadion, der Fünftplatzierte der letztjährigen Saison.

1. Die Ausgangslage der Amateure

Die Punkteteilung im Derby gegen Unterhaching war für die Amateure bereits das zweite Unentschieden in Folge. Zuvor kam die FCB-Reserve auch gegen Aschaffenburg nicht über ein 1:1 hinaus. Gegen den 1. FC Schweinfurt 05 soll es nun wieder mit einem Sieg klappen.

Im Moment rangieren die Roten mit drei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage auf Platz vier der Tabelle. Mit vier Punkten Rückstand ist im Hinblick auf die Tabellenspitze aber noch alles eng zusammen (15 Punkte).

Gegen die ambitionierten Schweinfurter mussten sich die Amateure seit mehr als sechs Jahren nicht mehr geschlagen geben! Zuletzt traf man sich im April beim 5:1-Sieg im Grünwalder Stadion. Davor gab es fünf Siege und zwei Unentschieden.

2. Das sagt Cheftrainer Martín Demichelis

„Die Stimmung im Team ist in dieser Woche sehr gut. Beim Spiel in Unterhaching waren wir die bessere Mannschaft und haben das umgesetzt, was wir wollten. Am Freitag erwartet uns das nächste Auswärtsspiel gegen einen gefährlichen Gegner. Schweinfurt hat den gleichen Anspruch in der Tabelle wie wir. Wir konzentrieren uns aber auf uns und wollen den nächsten Schritt nach vorne machen."

3. Das Personal

Chefcoach Demichelis muss weiterhin auf den verletzten Liam Morrison verzichten. Darüber hinaus fehlen Manuel Kainz (Armverletzung) und Jakob Mayer (im Trainig angeschlagen) sowie Jahn Herrmann (Trainingsrückstand) gegen Schweinfurt.

Yusuf Kabadayi und Timo Kern hingegen sind wieder einsatzbereit.

Die Langzeitverletzten Moritz Mosandl, Lukas Schneller und Gabriel Marusic stehen auch im kommenden Spiel nicht zur Verfügung.

Martín Demichelis
Cheftrainer Martín Demichelis gefällt die Entwicklung seiner Mannschaft.

4. Der Gegner 1. FC Schweinfurt 05

Der 1. FC Schweinfurt 05 steht momentan mit elf Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Die Mannschaft des neuen Cheftrainers Christian Gmünder liegt damit hinter ihren Erwartungen. Die letzte Saison schlossen die Unterfranken auf Rang fünf ab.

Im letzten Spiel trennte sich Schweinfurt gegen Wacker Burghausen mit einem 1:1-Unentschieden. Davor gab es zwei Niederlagen gegen Illertissen und Heimstetten.

5. Top-Fact

Schweinfurts Stürmer Adam Jabiri hat in der laufenden Saison bereits sechs Treffer erzielt. Damit ist der 38-Jährige Topscorer der Liga. In der vergangenen Spielzeit erreichte Adam Jabiri in der Torjägerliste Platz zwei mit 25 Toren und 19 Vorlagen. Gegen den FCB traf der ehemalige Bundesligaspieler seit 2018 nicht mehr.

Antonio Tikvić
Traumtor: Antonio Tikvić erzielte seinen ersten Treffer für den FC Bayern im Spiel gegen Unterhaching.

6. Berichterstattung

Wer die Partie am Freitagabend nicht vor Ort miterleben kann, hat die Möglichkeit, das Spiel im Liveticker auf Twitter zu verfolgen. Darüber hinaus erhaltet Ihr wie gewohnt exklusive Einblicke rund um die Partie auf den Social-Media-Kanälen des FC Bayern Campus. Über Sporttotal könnt Ihr das Spiel im Livestream verfolgen.

Die Highlights der Partie gibt es nur wenige Stunden nach Abpfiff ebenfalls auf den Kanälen des FC Bayern.

Am vergangenen Sonntag gewann die U17 des FC Bayern ihr erstes Bundesligaspiel der Saison:


Weitere news