logo-pm-2023-24-fc-bayern
logo-pm-2023-24-fc-bayern
Fr., 01.09.23, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 8. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
4 : 3
Memmingen
FC Memmingen
(2:2)
Fr., 01.09.23, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 8. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
4 : 3
Memmingen
FC Memmingen
(2:2)
Fr., 01.09.23, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 8. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
4 : 3
Memmingen
FC Memmingen
(2:2)
Fr., 01.09.23, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 8. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
4 : 3
Memmingen
FC Memmingen
(2:2)
StadionStadion an der Grünwalder Straße, München
icon

Erster Heimsieg! Amateure gewinnen mit 4:3 gegen Memmingen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Turbulenter erster Durchgang
  • Aitamer und Berisha treffen zum Sieg
  • Breitkreuz sieht Gelb-Rot

Die FC Bayern Amateure haben unter den Augen des neuen Sportdirektors Christoph Freund ihren ersten Heimsieg gefeiert. Beim 4:3-Sieg gegen den FC Memmingen trafen Lovro Zvonarek (2. Minute) und Désiré Sègbè (39.) im ersten Durchgang jeweils zur Bayern-Führung, welche die Gäste durch Jakob Gräser (23.) und Manuel Konrad (45.) ausgleichen konnten. Younes Aitamer brachte die Amateure zu Beginn der zweiten Halbzeit wieder in Front (52.) und Dion Berisha (66.) legte sogar noch einen drauf. Für Memmingen reichte es dann nur noch zum Anschluss durch Ardian Morina (71.).

Seitz: „Mentalität war gut“

„Heute haben es die Jungs ähnlich wie in Bayreuth geschafft, mit einem Mann weniger den Sieg über die Ziellinie zu kämpfen“, so Holger Seitz nach dem Spiel. „Natürlich gab es zum Ende ein paar komplizierte Situationen zu überstehen, aber die Mentalität, die die Jungs heute an den Tag gelegt haben, war gut. Es ist kein Geheimnis, dass die Jungs besser Fußball spielen können, als sie es heute gezeigt haben, aber die Erleichterung, dieses extrem wichtige Spiel gewonnen zu haben, überwiegt.“  

Drei Wechsel in der Startelf

Cheftrainer Seitz änderte die Startelf im Vergleich zur knappen 2:3-Niederlage bei der DJK Vilzing auf drei Positionen, Frans Krätzig und Aleksandar Pavlović befanden sich mit den Profis auf dem Weg nach Mönchengladbach, Angelo Brückner wurde zum österreichischen Erstligisten TSV Hartberg ausgeliehen. Für sie rückten Max Scholze, Matteo Perez Vinlöf und Taichi Fukui in die Startformation.

Erster Durchgang

Minute 2: Traumstart für die Bayern-Amateure! Lucas Copado setzte sich auf der rechten Seite stark durch und legte auf Zvonarek zurück, der Kroate netzte zum vielumjubelten 1:0 ein.

Minute 15: Die Chance zum 2:0! Zvonarek zog von links in den Strafraum und legte quer auf Sègbè, der vor dem leeren Tor aber einen Schritt zu spät kam.

Minute 17: Die erste gefährliche Aktion der Gäste. Eine Flanke von rechts senkte sich gefährlich auf das Tor, doch Ritzy Hülsmann war auf dem Posten und konnte parieren.

Minute 23: Der Ausgleich. Eine Ecke von rechts wurde von Gräser am kurzen Torraumeck verlängert und fand den Weg durch die Abwehr ins Tor.

FC Bayern Amateure
Die Bayern Amateure gingen im ersten Durchgang zweimal in Führung.

Minute 24: Im Gegenzug fast die erneute Bayern-Führung! FCM-Keeper Dominik Dewein konnte einen Schuss nicht festhalten, Sègbè brachte den Nachschuss aber nicht aufs Tor.

Minute 30: Starke Aktion von Sègbè! Der Stürmer setzte sich im Strafraum gegen zwei Verteidiger durch, scheiterte dann aber aus kurzer Distanz an Dewein.

Minute 39: Die erneute Führung! Weil Copado von Dewein gefoult wurde, entschied der Unparteiische auf Strafstoß. Dieser Aufgabe nahm sich Sègbè an und der Angreifer traf eiskalt ins rechte obere Eck.

Minute 45: Vor der Pause trafen die Memminger erneut zum Ausgleich. Wieder war es eine Ecke von rechts, diesmal landete sie auf dem Kopf von Konrad, der am langen Pfosten ins kurze Eck einköpfte.

Zweiter Durchgang 

Minute 52: Aitamer brachte die Bayern wieder in Front! Der Außenspieler lauerte am langen Pfosten und drückte eine Hereingabe von der rechten Seite über die Linie.

Minute 65: Die Bayern spielten weiter nach vorne und gingen auf das nächste Tor. Berisha zog am rechten Strafraumeck direkt ab, der Torhüter konnte aber mit dem Fuß parieren.

Minute 66: Diesmal ging er rein! Wieder zog Berisha vom rechten Strafraumeck ab. Der Ball traf den Innenpfosten und sprang von dort über die Linie zum 4:2!

Minute 69: Die Amateure mussten von hier an in Unterzahl weiterspielen. Weil Steve Breitkreuz in höchster Not ein Foul ziehen musste, wurde er mit der Gelb-Roten Karte vom Platz gestellt.

Minute 71: Memmingen traf zum Anschluss. Den Freistoß nach dem Platzverweis konnte Hülsmann noch parieren, den Nachschuss schob Morina aber über die Linie.

Minute 77: Taichi Fukui versuchte es einfach mal aus der Distanz. Sein Schuss aus knapp 25 Metern ging nur knapp rechts am Tor vorbei.

Minute 90: Da hatten die Amateure noch einmal Glück. Nach einer Hereingabe von rechts musste Pascal Maier nur noch einschieben, doch er traf den Ball nicht richtig.

Spielfreies Wochenende

Weil das Spiel am kommenden Freitag, 8. September, beim FC Augsburg II verschoben wurde, haben die Bayern Amateure ein spielfreies Wochenende vor der Brust. Weiter geht es dann am Samstag, 16. September, um 14 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Schweinfurt 05.

FC Bayern Amateure - FC Memmingen 4:3 (2:2)

FC Bayern Amateure

Hülsmann - Scholze, Buchmann (27. Denk), Breitkreuz, Vinlöf- Fukui - Berisha (90. Manuba), Zvonarek Copado (89. Dell'Erba), Aitamer (82. Jonathans) - Ségbé (72. Wimmer)

Ersatz

Ballis

FC Memmingen

Dewein - Gräser (83. Stroh-Engel), Konrad, Brugger, Bettrich - Gerlspeck, Trkulja - Lutz (67. Morina), Mulas (67. Bareis), Peter - Maier

Ersatz

Werdich - Moser, Maucher, Dolinski, Bozic

Schiedsrichter

Kenny Abieba (Nürnberg)

Zuschauer

612

Tore

1:0 Zvonarek (2.), 1:1 Gräser (23.), 2:1 Sègbè (39./Foulelfmeter), 2:2 Konrad (45.), 3:2 Aitamer (52.), 4:2 Berisha (66.), 4:3 Morina (71.)

Gelbe Karten

Breitkreuz / Mulas, Dewein, Gerlspeck, Morina

Gelb-rote Karten

Breitkreuz (69., wdh. Foulspiel)

Weitere news