220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
Sa, 03.09.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 4. Spieltag
Trier U19
SV Eintracht Trier 05 U19
1 : 4
FCB U19
FC Bayern U19
(0:3)
Sa, 03.09.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 4. Spieltag
Trier U19
SV Eintracht Trier 05 U19
1 : 4
FCB U19
FC Bayern U19
(0:3)
Sa, 03.09.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 4. Spieltag
Trier U19
SV Eintracht Trier 05 U19
1 : 4
FCB U19
FC Bayern U19
(0:3)
Sa, 03.09.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 4. Spieltag
Trier U19
SV Eintracht Trier 05 U19
1 : 4
FCB U19
FC Bayern U19
(0:3)
Stadion/ZuschauerzahlMoselstadion, Trier
icon
220902_FCBU19_FCB

U19 in Trier gefordert: „Wollen dominant auftreten“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

In der Fremde gefordert! Die U19 des FC Bayern ist nach dem 3:3-Unentschieden gegen den Karlsruher SC bei Trier zu Gast. Anstoß gegen die Eintracht ist am Samstag, 03.09, um 11 Uhr. fcbayern.com fasst alle wichtigen Informationen zusammen.

U19 beim Tabellenschlusslicht

So lief das Spiel gegen den KSC

Der Gegner Eintracht Trier

Der Aufsteiger aus Rheinland-Pfalz hat in der A-Junioren-Bundesliga bisher mit Startschwierigkeiten zu kämpfen. Nach drei Partien steht das Team von Cheftrainer Jan Stoffels noch ohne Punktgewinn am Tabellenende.

Das Personal

Cheftrainer Galm kann fast wieder aus dem Vollen schöpfen. Bis auf die Langzeitverletzen Samuel Unsöld (Muskelverletzung), Benjamin Dibrani (Kreuzbandriss) und Salih Sen (Syndesmosebandriss) sind alle Akteure fit. Somit könnte also auch Sommer-Neuzugang Noel Aseko Nkili (zuletzt Fußverletzung) sein Bayern-Debüt feiern.

Danny Galm
Offensiv und defensiv dominant auftreten: Cheftrainer Danny Galm will mit seinem Team in Trier überzeugen.

Das sagt Cheftrainer Danny Galm

„Wir haben die Auswahl aus einem großen Kader. Die Jungs haben es uns schwer gemacht, sich auf einen 18 Mann-Kader festzulegen. Wir freuen uns auf das Spiel und wollen es mit Zug nach vorne angehen, dominant auftreten und offensiven Fußball spielen. Darüber hinaus müssen wir noch intensiver gegen den Ball arbeiten und in der Defensive kompakter stehen, das soll uns auch in der Zukunft ausmachen."

Nächste Woche ist die U19 in der Youth League gefordert:


Diesen Artikel teilen

Weitere news