220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
Sa, 27.08.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 3. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
3 : 3
KSC U19
Karlsruher SC U19
(1:2)
Sa, 27.08.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 3. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
3 : 3
KSC U19
Karlsruher SC U19
(1:2)
Sa, 27.08.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 3. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
3 : 3
KSC U19
Karlsruher SC U19
(1:2)
Sa, 27.08.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 3. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
3 : 3
KSC U19
Karlsruher SC U19
(1:2)
Stadion/ZuschauerzahlFC Bayern Campus, München
icon

U19 trennt sich mit 3:3 von Karlsruhe

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Erstes Remis der Saison. Nach dem 4:1-Auftaktsieg gegen 1860 München und der knappen 2:3-Niederlage in Unterhaching holte die U19 des FC Bayern am dritten Spieltag der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest nach zweimaligem Rückstand ein 3:3-Unentschieden gegen den Karlsruher SC. Said Souleymane brachte die Gäste in Führung (28. Minute), ehe Arijon Ibrahimović ausglich (34.). Zwei Minuten später stellte Julian Gerold den alten Abstand wieder her (36.). Nach der Pause erhöhte Souleymane für den KSC (52.). Die U19 kam aber zurück: Max Scholze verkürzte auf 2:3 (54.) und Ibrahimović traf mit seinem zweiten Tor zum 3:3-Endstand (59.).

Galm: „Tolle Mannschaftsleistung"

„Wir haben ein sehr interessantes Jugendspiel gesehen mit Aufs und Abs auf beiden Seiten. In der ersten Halbzeit gab es Abschnitte, in denen Karlsruhe dominanter war und in der zweiten Halbzeit hatten sie phasenweise richtig Probleme gegen uns. Wir als FC Bayern Campus wollen genau solche Spiele, in denen sich unsere jüngeren Jahrgänge wehren müssen, sehen. Deshalb lassen wir unsere U18 in der U19-Bundesliga spielen. Klar wollen wir immer gewinnen, aber es war eine tolle Mannschaftleistung das wir nach dem 1:3 wieder zurückgekommen sind", resümierte Cheftrainer Danny Galm.

Rückstand zur Pause

Die erste Chance gehörte den Bayern in Person von Luca Klanac, der nach einer Flanke frei zum Kopfball kam. Sein Abschluss ging aber knapp am rechten Pfosten vorbei (6.). Der erste Treffer fiel auf der Gegenseite. Gerold kam über die linke Seite und legte auf Souleymane, der die Kugel einschob (28.). Kurze Zeit später verwandelte Ibrahimović einen Handelfmeter in die linke untere Ecke zum Ausgleich (34.). Die Gäste hatten aber sofort eine Antwort parat und Gerold traf zum 1:2-Pausenstand (36.).

FC Bayern U19
Nach einem hart umkämpften ersten Durchgang gingen die Münchner mit einem Rückstand in die Kabine.

Drei Tore in sieben Minuten

Nach der Halbzeit drängten die Münchner auf den Ausgleich. David Jonathans brachte den Ball auf Klanac. Seinen Abschluss konnte der Karlsruher Keeper aber abwehren. Das Tor fiel wieder auf Seiten des KSC. Souleymane marschierte mit ordentlich Tempo über die linke Seite in Richtung Bayern-Tor und beförderte den Ball ins Netz (52.). Die Antwort des FCB-Nachwuchs ließ aber nicht lange auf sich warten. Nach einer Hereingabe von links musste Scholze die Kugel nur noch einschieben (54.). Drei Minuten später hatte Ibrahimović die Chance zum Ausgleich, der KSC-Keeper konnte jedoch parieren (57.). Der nächste Torschuss saß dann aber: Paul Wanner steckte die Kugel durch auf Ibrahimović, der das Leder eiskalt im gegnerischen Tor versenkte (59.). Dabei blieb es bis zum Schluss.

Auswärtsfahrt nach Trier

Nach dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC steht für die Juniorenspieler des FC Bayern die nächste Auswärtsreise an. Am Samstag, 03. September, geht es für die Galm-Elf gegen den Nachwuchs von Eintracht Trier. Anpfiff der Begegnung ist um 11 Uhr.

Aufstellung FCB-U19: Hülsmann (30. Ballis) - Vinlöf, Bengi, Dettoni, Manuba (72. Emci) - Pavlovic, Becker (46. Demircan) - Jonathans (52. Scholze), Ibrahimović , Wanner - Klanac

Tore: 0:1 Souleymane (28.), 1:1 Ibrahimović (34.), 1:2 Gerold (36.), 1:3 Souleymane (52.), 2:3 Scholze (54.), 3:3 Ibrahimović (59.)

Die Amateure des FC Bayern und Illertissen trennten sich 2:2-Unentschieden.


Weitere news