13 FCB-Spielerinnen mit Nationalmannschaften im Einsatz

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Deutschland, Österreich, Schweden, die Niederlande und Kroatien: Für die Nationalmannschaften dieser Länder sind in den kommenden Tagen insgesamt 13 FC Bayern-Spielerinnen im Einsatz. In Laura Benkarth, Marina Hegering, Klara Bühl, Linda Dallmann, Sydney Lohmann, Lina Magull und Lea Schüller hat DFB-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg sieben Münchnerinnen in ihren Kader berufen. Die Freundschaftsspiele gegen Belgien (21.02.) und die Niederlande (24.02.) stehen im Zeichen der gemeinsamen Bewerbung der drei Länder um die Fußball-Weltmeisterschaft 2027. Für Vizeweltmeister Holland ist FCB-Offensivspielerin Lineth Beerensteyn nominiert.

Österreich gegen Schweden

Für die National-Auswahl Österreichs sind Carina Wenninger und Sarah Zadrazil berufen. Bei einem Freundschaftsturnier auf Malta treffen sie auf die Slowakei (23.02.) und zuvor auf Schweden (19.02.) - und somit auf ihre FCB-Teamkolleginnen Hanna Glas und Amanda Ilestedt. Schweden spielt am 23. Februar zudem gegen Gastgeber Malta.

Pflichtspiel für Rudelić

Das einzige Pflichtspiel der Länderspielpause steht Winter-Neuzugang Ivana Rudelić bevor. Mit Kroatien wird sie im Rahmen der EM-Qualifikation am 23. Februar auf Rumänien treffen.

Mit einem Kantersieg verabschiedeten sich die Bayern in die Länderspielpause!⬇️


Diesen Artikel teilen