Die 5 schönsten Treffer der FC Bayern Frauen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Kumagai mit Köpfchen, Bühl mit Wucht, Asseyi akrobatisch! Die FC Bayern Frauen haben in der vergangenen Saison einmal mehr gezeigt, was in ihnen steckt: Gemeinsam kommen die Münchnerinnen auf 116 Pflichtspieltreffer. fcbayern.com hat die 5 schönsten Tore der Saison 2021/22 herausgepickt:

5: Saki Kumagai per Kopf zum Sieg gegen Olympique Lyon

Saki Kumagai
Saki Kumagais Kopfballtreffer zum 1:0 gegen Olympique Lyon landet im Ranking auf Platz 5.

Auf dem fünften Platz der schönsten Treffer landet ein Tor, das an Wichtigkeit kaum zu überbieten war. Saki Kumagais Siegtreffer in der Gruppenphase der UEFA Women's Champions League gegen den Rekordchampion und späteren Sieger des Turniers: Olympique Lyon. Gefallen ist das Tor nach einer gefühlvollen Ecke von Carolin Simon, die die Japanerin perfekt in Szene setzte. Per Kopf und mit einer gehörigen Portion Durchsetzungsvermögen nickte die Mittelfeldstrategin unhaltbar zum 1:0 ins rechte Eck ein.

4: Lea Schüller zum Viertelfinaleinzug im DFB-Pokal

Lea Schüller
Bundesliga-Torschützenkönigin Lea Schüller erzielte einen wunderschönen Volleytreffer im DFB-Pokal.

Den vierten Platz belegt eine Spielerin, die in diesem Ranking nicht fehlen darf: Die Bundesliga-Torschützenkönigin der abgelaufenen Saison, Lea Schüller. Im Achtelfinalspiel des DFB-Pokals legte die Münchnerin gegen starke Frankfurterinnen den Grundstein zum Weiterkommen mit ihrem sehenswerten Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0. Sie verwandelte eine Gwinn-Flanke von der rechten Seite per Direktabnahme im Strafraum spektakulär zur verdienten Führung.

3: Lina Magull mit schickem Schlenzer in den Winkel

Lina Magull
Lina Magulls Traumfreistoß gegen den SC Sand sorgte für große Begeisterung.

Kapitänin Lina Magull schafft es mit ihrem sehenswerten Freistoßtreffer aufs Treppchen. Mit ihrem Traumtor beim 4:0-Sieg am 13. Bundesligaspieltag gegen den SC Sand markierte sie das zwischenzeitliche 3:0. Die Mittelfeldspielerin zirkelte einen direkten Freistoß aus dem linken Halbfeld unhaltbar ins Kreuzeck. Ein wunderschöner Treffer, den die Fans zum FC Bayern Tor des Monats Februar vor Leroy Sané und Robert Lewandowski wählten.

2: Klara Bühl per direkten Freistoß in der Allianz Arena

Klara Bühl
Klara Bühls Hammer im Champions League Viertelfinale gegen Paris Saint-Germain.

Klara Bühl erzielte den Anschlusstreffer gegen Paris Saint-Germain zum 1:2 im Viertelfinalhinspiel der UWCL in der Allianz Arena vor einer Rekordkulisse von 13.000 Zuschauern. Mit Wucht verwandelte sie den mit ihrem linken Spann getretenen, direkten Freistoß.

1: Viviane Asseyi mit einem traumhaften Fallrückzieher

Das schönste Tor der Saison 2021/22 der FC Bayern Frauen kommt von Viviane Asseyi. Der Französin gelang am 15. Spieltag der Frauen-Bundesliga beim 6:0 Heimerfolg gegen den 1. FC Köln ein echtes Kunststück. Sie vollendete eine Hereingabe durch Hanna Glas mit dem Rücken zum Tor artistisch per Fallrückzieher zum 2:0. Damit konnte sie sich die Auszeichnung zum Tor des Monats März der Sportschau mit fast 40 Prozent aller Stimmen sichern. Es war die Premiere der Frauenmannschaft des FC Bayern in dieser Rubrik.

Die Saison 2021/2022 der FC Bayern Frauen im großen Rückblick:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen