Clara Schöne wird Trainerin der FC Bayern Frauen II

Clara Schöne wird Trainerin der FCB-Frauen II

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nicht nur bei der ersten Mannschaft der FC Bayern Frauen tut sich rund um den neuen Cheftrainer Alexander Straus einiges. Auch bei der Reserve der Münchnerinnen gibt es Veränderungen: Nach 13 Jahren legt Nathalie Bischof ihr Amt als Trainerin nieder und übernimmt die Koordination der Talentförderung bei den FC Bayern Frauen. Ihre Nachfolge tritt Clara Schöne an. Die ehemalige Bayern-Spielerin war bereits seit 2020 Assistenztrainerin der zweiten Mannschaft.

„Dankbar für die Chance"

Von 2008 bis 2014 stand Clara Schöne als Spielerin für den FC Bayern auf dem Platz. Nach ihrem verletzungsbedingten Karriereende mit nur 26 Jahren begann sie zur Saison 2020/2021 als Co-Trainerin der zweiten Mannschaft neben Nathalie Bischof. Nun geht die 29-Jährige den nächsten Schritt: „Es ist nicht selbstverständlich, in meiner noch jungen Trainerkarriere schon so eine Aufgabe zu bekommen. Ich bin dem FC Bayern sehr dankbar für diese Chance. Ich freue mich wahnsinnig auf die Saison. Die Mädels machen es mir auch sehr leicht, die meisten kenne ich schon aus den letzten beiden Jahren, in denen ich bereits als Co-Trainerin gearbeitet habe."

Clara Schoene und Nathalie Bischof bei den FC Bayern Frauen II
Clara Schöne und Nathalie Bischof trainierten gemeinsam zwei Jahre die FCB-Frauen II.

Bianca Rech, Sportliche Leitung der FC Bayern Frauen, ist von der Neu-Besetzung der Trainerinnenposition überzeugt: „Clara greift auf eine große Erfahrung als Spielerin zurück und hat bereits in den letzten zwei Jahren als Assistenztrainerin unter Nathalie Bischof eindrucksvoll ihre Trainerqualitäten unter Beweis gestellt. Sie wird unsere jungen Talente auf die nächsten Schritte Richtung 1. Frauenbundesliga vorbereiten und die Spielerinnen weiterentwickeln."

Clara Schoene spielte für die FC Bayern Frauen
Clara Schöne spielte von 2008 bis 2014 für die FC Bayern Frauen.

Die neue Assistenztrainerin der zweiten Mannschaft wird Mona Budnick. Die 34-Jährige war als Spielerin beim TSV Schwaben Augsburg sowie beim FC Ingolstadt 04 aktiv, bevor sie ihre Karriere ebenfalls verletzungsbedingt beendete. Den Posten der Torwarttrainerin übernimmt Natalie Richter, die bereits seit langer Zeit als Torhüterin und Physiotherapeutin beim FC Bayern aktiv ist.

Trainer der U17 und U16

Auch bei den jüngsten Teams der FC Bayern Frauen gibt es Neuigkeiten: Michael Schubert übernimmt den Trainerposten der U17. Schubert war von 2019 bis 2022 bei der TSG 1899 Hoffenheim als Trainer in unterschiedlichen Nachwuchsmannschaften sowie als Auswahltrainer für den badischen Verband tätig. Trainerin der U16 (ehemals U17 II) bleibt weiterhin Ivon Karras.

Der neue Cheftrainer der ersten Mannschaft im Interview: