FC Bayern drückt DFB-Frauen die Daumen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

England gegen Deutschland im ausverkauften Wembley-Stadion - das Traumfinale der Frauen-EM ist perfekt. Am Sonntag (18 Uhr, ARD) treffen die DFB-Frauen im prestigeträchtigen Duell auf die Lionesses , die Gastgeberinnen der UEFA Women's EURO 2022. Beim FC Bayern wurden die bisherigen beeindruckenden Turnierleistungen der deutschen Nationalmannschaft eifrig verfolgt und gefeiert. Nun drückt der gesamte FCB der Mannschaft von DFB-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg mit den sechs Münchnerinnen Giulia Gwinn, Sydney Lohmann, Linda Dallmann, Lina Magull, Klara Bühl und Lea Schüller, die im Finale auf ihre neue Teamkollegin, die englische Mittelfeldspielerin Georgia Stanway, treffen, die Daumen.

FC Bayern-Spielerin Giulia Gwinn im Zweikampf
FC Bayern-Spielerin Giulia Gwinn im Zweikampf mit Frankreichs Melvine Malard.

Hainer: „Glückwunsch und Riesenkompliment"

Herbert Hainer: „Glückwunsch und Riesenkompliment an die deutsche Mannschaft für dieses packende Halbfinale, die bisherige Leistung bei dieser EM und den Einzug ins Endspiel! Diese Frauen sind eine Inspiration für alle. Jetzt freuen wir uns auf das Finale gegen England in Wembley, ein würdiger Rahmen für ein tolles Fußballevent. Wir beim FC Bayern werden auf jeden Fall Europameisterinnen feiern können, denn auch beim britischen Team haben wir in Georgia Stanway eine Spielerin im Rennen."

Kahn: „Die Krönung einer tollen EM"

Oliver Kahn: „Dieses EM-Finale wird ein großartiges Spiel und die Krönung einer tollen EM. Deutschland gegen den Gastgeber England, das ist ein Fußballklassiker und das Duell der beiden Teams, die in diesem Turnier durchweg beeindruckt haben. Diese Frauen haben sich die Scheinwerfer absolut verdient, unsere deutsche Mannschaft spielt begeisternden Fußball. Die ganze Welt weiß: Die EM ist das Spezialgebiet der DFB-Frauen. Der Rekordeuropameister greift nach dem 9. Titel. Daumen drücken!"

Salihamidžić: „Besseres Finale kann man sich nicht wünschen"

Hasan Salihamidžić: „Das war ein emotionales, hochklassiges Spiel. Mich hat die Mentalität, die Leidenschaft der deutschen Mannschaft beeindruckt. Sie hat sich belohnt für eine bisher phantastische Turnierleistung. Ein besseres Finale einer Europameisterschaft in England kann man sich nicht wünschen: In Wembley gegen den Gastgeber. Ich wünsche dem DFB-Team viel Glück."

So liefen die Halbfinal-Spiele der Europameisterschaft:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen