„Es schüllert“ zum 50. Mal für den FC Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

50 Tore in 68 Spielen für den FC Bayern! Topstürmerin Lea Schüller konnte mit ihrem Tor im UWCL-Qualifikationsrückspiel gegen Real Sociedad am Donnerstagabend nicht nur den Einzug in die Gruppenphase der Champions League für die FC Bayern Frauen dingfest machen, sondern auch ein Jubiläum feiern.

Große Freude bei Lea Schüller

Die deutsche Nationalspielerin wechselte 2020 von der SGS Essen nach München und spielt seitdem im Sturm der FC Bayern Frauen groß auf. Erst vergangene Saison konnte sie sich mit 16 Treffern in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga die Torjägerinnenkanone sichern. Dass sie im wichtigen Spiel um den Einzug in die UWCL-Qualifikation ihren 50. Treffer erzielte, erfuhr die Nummer 11 der Bayern erst nach Abpfiff. Umso größer war im Nachgang die Freude bei Lea Schüller: „Ich freu mich sehr darüber und umso schöner, dass es dann auch für den Sieg gereicht hat."

So lief das Rückspiel gegen Real Sociedad:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news