FC Bayern Frauen UEFA Womens Champions League

FCB-Frauen zaubern sich vor 24.000 Zuschauern zum Prestigeerfolg

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Was für ein Spektakel in der Münchner Allianz Arena! Vor einer Rekordkulisse von 24.000 Zuschauern belohnten sich die FC Bayern Frauen dank einer überragenden Vorstellung mit einem 3:1 Erfolg über das katalanische Starensemble des FC Barcelona. Klara Bühl, Lina Magull und Lea Schüller sorgten mit ihren Treffern für ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für die begeisterten Fans in der Münchner Allianz Arena. fcbayern.com blickt für Euch auf die Highlights des Abends zurück!

Geburtstagskind Bühl bringt die Bayern auf die Siegesstraße

19-fcbfrauen-barcelona-221207-mel
Ein wohl wahr gewordener Traum: Klara Bühl beschenkte sich mit ihrem Treffer selbst zu ihrem Geburtstag.

Ein schöneres Geschenk hätte sich Klara Bühl zu ihrem 22. Geburtstag wohl kaum vorstellen können! Keine vier Minuten waren gespielt, als sich die Münchner Offensivspielerin explosiv in den Strafraum tankte und die Bayern nach der Hereingabe von Sydney Lohmann in unnachahmlicher Manier in Führung brachte. Bühl und der gesamten Münchner Offensive war die Freude über jenes frühe Erfolgserlebnis aus den Gesichtern abzulesen, war der Wunsch nach Revanche doch deutlich spürbar. Viel besser hätte der Abend für die Straus-Elf und das Geburtstagskind Bühl somit wohl kaum beginnen können! Das Fundament für einen großen Sieg war gelegt - und die Bayern sollten noch lange nicht genug haben.

Magull verwandelt die Allianz Arena in ein Tollhaus

Denn keine sechs Minuten später war es die überragend aufgelegte Lina Magull, die die Bayern für die furiose Anfangsphase belohnte und den zweiten Treffer des Tages erzielte. Doch die 28-Jährige sollte an diesem Abend nicht nur als eiskalte Vollstreckerin vor dem Kasten der bis zu jenem Zeitpunkt ungeschlagenen Katalaninnen glänzen, vielmehr überzeugte die deutsche Nationalspielerin auch durch ihre Körpersprache und Präsenz auf dem Spielfeld. Und dann war da noch diese zauberhafte Flanke, die in Hälfte zwei für die Vorentscheidung zugunsten der Bayern sorgen sollte. Mit einer gefühlvollen Hereingabe bereitete die Kapitänin den Kopfballtreffer durch Schüller mustergültig vor und belohnte das Publikum mit dem dritten Streich des Abends. Jene Leistung blieb nicht ungeachtet, wurde die Münchner Mittelfeldakteurin doch verdient zur „Spielerin des Spiels“ gekürt. 

Neue Rekordkulisse für die FCB-Frauen

18-fcbfrauen-barcelona-221207-mel
Rekordkulisse in der Münchner Allianz Arena: Noch nie besuchten so viele Zuschauer eine Heimpartie der FCB-Frauen.

Nicht nur die Leistung der Bayern-Frauen konnte in dieser denkwürdigen Nacht von München mit dem Prädikat „Weltklasse" versehen werden, auch die Stimmung auf den Rängen war kaum zu überbieten! 24.000 Fans unterstützten die Roten von Beginn an und sorgten für eine elektrisierende Stimmung im Münchner Norden. Vor den Augen von Bayern-Präsident Herbert Hainer sowie Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg feierten die Münchnerinnen so einen weiteren Meilenstein in der Klubgeschichte der FC Bayern Frauen!

Alle Stimmen nach dem Highlight-Sieg gegen die Katalaninnen:

 


Diesen Artikel teilen

Weitere news