FC Bayern München 2021/22
FC Bayern München 2021/22
Essen
SGS Essen
Ergebnis
12
Bayern
FC Bayern Frauen
(1:1)
Essen
SGS Essen
Ergebnis
12
Bayern
FC Bayern Frauen
(1:1)
Essen
SGS Essen
Ergebnis
12
Bayern
FC Bayern Frauen
(1:1)
Essen
SGS Essen
Ergebnis
12
Bayern
FC Bayern Frauen
(1:1)
Stadion/ZuschauerzahlStadion Essen, Essen
icon

Bayern-Frauen wollen in Essen die Pole-Position verteidigen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der Pflichtspiel-Marathon mit fünf Partien in 15 Tagen beginnt für die Frauen des FC Bayern mit dem Bundesligaspiel bei der SGS Essen. Am Samstagmittag (13 Uhr, FC Bayern.tv live und Magenta Sport) sind die Münchnerinnen zum 7. Spieltag der Flyeralarm Frauen-Bundesliga beim Tabellensiebten aus NRW zu Gast. Alle wichtigen Infos zur Partie im Vorbericht!

„Bundesliga-Hausaufgaben erledigen"

Eng, enger, Kampf um die Spitzenposition in der Frauen Bundesliga 2021/22. Die Wichtigkeit des Spiels am Samstag in Essen lässt sich durch einen Blick auf die aktuelle Tabelle schnell herausfinden. Fünf Teams, die FCB-Frauen stehen dabei auf der Pole-Position, liefern sich derzeit einen harten Kampf um Platz eins. Die punktgleichen Teams aus Leverkusen und Frankfurt lauern auf einen Ausrutscher der amtierenden Deutschen Meisterinnen. Bayerns Cheftrainer Jens Scheuer richtet deshalb den gesamten Fokus auf das Auswärtsspiel, bevor die wichtigen Aufgaben gegen Lyon und Wolfsburg anstehen: „Das Auswärtsspiel in Essen ist eine große Herausforderung. Wir müssen dort unsere Bundesliga-Hausaufgaben erledigen und wollen die drei Punkte mit nach München nehmen. Erst dann richten wir unseren Blick auf die kommenden Spiele."

Offensivpower gegen Minimalismus

26 Tore in sechs Spielen! Die Bayern kommen mit der mit Abstand torhungrigsten Laune der Liga zur Sportgemeinschaft aus Essen-Schönebeck, die in diesem Zeitraum selbst nur fünf Mal ins Schwarze traf und bislang keines ihrer Bundesliga-Heimspiele der laufenden Saison gewinnen konnte. Allerdings erwartet die Münchnerinnen ein kompakt verteidigender Gegner, der in dieser Saison erst acht Gegentore hinnehmen musste.

Die Offensive der FCB-Frauen um Lina Magull, Jovana Damnjanović und Co. ist derzeit kaum zu stoppen.

Vorfreude aufs Wiedersehen

Gleich drei ehemalige Essenerinnen tragen heute das Wappen des FC Bayern. Sowohl Torjägerin Lea Schüller, Mittelfeldmotor Linda Dallmann als auch die verletzte Nationalspielerin Marina Hegering haben eine prägende Vergangenheit im Ruhrgebiet. Nach der Rückkehr mit der deutschen Nationalmannschaft ins Stadion an der Hafenstraße vor knapp zwei Wochen freut sich Schüller jetzt auf das Bundesliga-Spiel in der alten Heimat: „Man kennt natürlich viele Gesichter. Ich freue mich sehr auf die Partie. Es ist immer wieder cool, im tollen Stadion in Essen aufzulaufen."

Personal-Update

Der Bayern-Trainerstab um Jens Scheuer muss weiterhin auf die verletzen Ivana Rudelić, Marina Hegering und Sydney Lohmann verzichten. Wie auch schon im Pokal ist dafür Carolin Simon wieder mit an Bord.

So könnt Ihr das Spiel live verfolgen

Die Bundesliga-Partie wird am Samstagmittag live auf FC Bayern.tv live und Magenta Sport übertragen. Zudem erhaltet ihr alle wichtigen Infos und exklusive Einblicke auf den Social Media-Kanälen der FC Bayern Frauen.

Auch die Nachwuchsteams der FCB-Frauen befinden sich derzeit auf der Erfolgswelle:


Diesen Artikel teilen