Mach's gut - wir werden Dich vermissen!

In Memoriam Wolf-Dietrich Walter

Increase font size Schriftgröße

Unser lieber, langjähriger Kamerad Wolf-Dietrich Walter ist am 31. Juli nach kurzer, schwerer Krankheit, unerwartet verstorben.

Die Nachricht macht uns sehr betroffen, haben wir ihn doch aus der Zeit vor Corona als ein Muster an Gesundheit in Erinnerung. Diese machte es auch möglich, dass er selbst im stolzen Alter von 79 Jahren noch 50 Spiel pro Saison leitete.

Während des ersten Lockdowns konnte er es gar nicht mehr erwarten, endlich wieder auf dem Platz seinem geliebten Hobby nachgehen zu können. Tatsächlich war es ihm dann vergönnt, im Spätsommer 2020 mit inzwischen 80 Jahren noch ein paar Spiele zu pfeifen.

Wir hatten gehofft, dass ihm noch die Zeot geblieben wäre, um als nächster Schiedsrichter unserer Abteilung in vier Jahren Ehrenmitglied  des FC Bayern München zu werden. Diese Auszeichnung ist ihm leider nicht mehr vergönnt gewesen.

Vor 55 Jahren, am 1. April 1965, wurde er Mitglied unseres Vereins und hat seither weit über 2.000 Spiele im Namen des FC Bayern geleitet. Viele Jahre gehörte er zu den Spitzenschiedsrichtern in Oberbayern und war überall höchst respektierter und gern gesehener Spielleiter. Er war einfach Schiedsrichter mit Leib und Seele.

Auf den Pflichtabenden der SR-Gruppe München Süd saß er gern im Kreis seiner langjährigen Kameraden. Keinen Pflichtabend, keine Abteilungsversammlung, keine Weihnachtsfeier hat er je versäumt. In unserer Mitte wird er uns sehr fehlen.

Sein ganzes Berufsleben war er als Beamter der Deutschen Bahn verbunden. Nun hat der letzte Zug mit ihm den Bahnhof verlassen.

Lieber Wolf-Dietrich, wir wünschen Dir eine gute Reise!

Weitere Inhalte