Bezirkstag

Robert Schraudner als Bezirksvorsitzender wiedergewählt

Increase font size Schriftgröße

Auf dem Bezirkstag des Fußballbezirks Oberbayern am 16. 5. trat Robert Schraudner, seit vielen Jahren Schiedsrichter in unserer Abteilung,  erneut an, um seine erfolgreiche Arbeit der letzten 6 Jahre im Bezirk fortzusetzen. Einstimmig wurde er wiedergewählt und erhielt damit einen großen Vertrauensbeweis. Trotz der der Pandemie in der letzten Legislaturperiode konnte Schraudner sehr erfolgreiche Zahlen im Bezirk vermelden. Entgegen dem allgemeinen Trend stieg hier sogar die Zahl der Schiedsrichter leicht an.

Als hauptamtlicher Geschäftsführer des TSV Waldtrudering (2.700 Mitglieder) ist Robert nicht nur ein Mann der Basis, sondern eben auch eine erfahrene Führungskraft, was er zuvor schon als leitender Mitarbeiter einer Großbank beweisen konnte. Gerade diese Führungsqualitäten sind nun gefragt. Denn Schraudner teilte den Delegierten offiziell mit, dass er auf dem Verbandstag am 25. Juni 2022 für das Amt des Präsidenten des Bayerischen Fußballverbandes kandidieren werden. Das ist ein Amt, in dem nicht nur profunde Sachkenntnis in allen Bereichen des bayerischen Fußballs dringend vonnöten ist, sondern eben auch die Führungsqualitäten verlangt werden, um die verschiedensten Interessen von Vereinen, Bezirken und Kreisen in Einklang zu bringen.

Wir hoffen, dass die vom Bezirkstag nach Bad Gögging zum Verbandstag entsandten Delegierten eine gute Basis für eine erfolgreiche Kandidatur darstellen werden.

Einer der ersten Gratulanten nach der erfolgreichen Wiederwahl zum Bezirksvorsitzenden war unser Abteilungsleiter Gert Mauersberger, hier im Bild mit Robert Schraudner.

Weitere Inhalte