‚Zwetschge‘ kommt zurück zum Campus

Saison-Höhepunkt für unsere Schiedsrichter-Mannschaft

Increase font size Schriftgröße

Eigentlich war für Sonntag, den 8. Mai, vor der Begegnung unserer Profi-Mannschaften ein Freundschaftsspiel gegen die Schiedsrichter-Mannschaft des VfB Stuttgart geplant.

Nachdem diese wegen heftigen-Schiedsrichter-Mangels im Raum Stuttgart absagen mussten, gelang es uns, einen großartigen anderen Gegner zu diesem Termin zu verpflichten.

Um 13:00 Uhr Anstoßzeit spielen wir gegen die Mannschaft des FC Bello!!

Dahinter verbirgt sich eine Freizeitmannschaft, in der immer wieder namhafte ehemalige Profis  aus Spaß und Leidenschaft mitspielen. Häufig sind sie auch zu caritativen Zwecken unterwegs.

Jens Lehmannn und Benny Lauth gehören ebenso häufig zur Stammbesetzung wie unser ehemaliger Profi und Jugend-Trainer Miro Klose. Definitiv dabei sein wird aber auch Zvjezdan ‚Zwetschge‘ Misimovic, der von 1997 bis 2004 das Trikot des FC Bayern trug und in seinem letzten Spiel beim FC Bayern das entscheidende Tor zur damaligen Drittliga-Meisterschaft erzielte. Sein weiterer Weg führte ihn dann über Bochum, Nürnberg, Wolfsburg und Galatasaray Istanbul bis nach Moskau zu Dinamo.

Wir freuen uns sehr, dass ‚Zwetschge‘ am Muttertag sozusagen zurück zu seinen Wurzeln kommt.

Für unsere Mannschaft natürlich ein gewaltiger Brocken in der Vorbereitung auf die Deutsche Schiedsrichtermannschafts-Meisterschaft, um die wir Mitte Juni in Frankfurt spielen werden.

Ein weiteres Vorbereitungsspiel werden wir dann noch am 25. Mai gegen die Schiedsrichter-Mannschaft des TSV 1860 München bestreiten.

Wer Sonntag Zeit und Lust hat, kann gern vor dem Spiel der Profis am Campus vorbeischauen und unsere Jungs unterstützen.

Weitere Inhalte