Viel los beim FC Bayern

Großeinsatz-Tage für unsere Schiris

Increase font size Schriftgröße

Am letzten Wochenende war wohl jede*r verfügbare Schiedsrichter’in unserer Abteilung im Einsatz.

Beim junior-Team geht es jetzt mit den Vorbereitungsspielen los und wir freuen uns, dass wir dort  alle angefragten Spiele mit unseren Kamerad*innen besetzen konnten.

Zuvor aber durften wir unserer Schiedsrichterin Kathrin ‚Ka‘ Lehmann mit ihren fachkundigen Kommentaren zu den Auftritten unserer Frauen-Nationalmannschaft im ZDF zusehen und zuhören.

Giovanni Schalk war beim überzeugenden Saisonauftakt unserer U23 in der Regionalliga als 4. Offizieller bzw. Medienbeauftragter des BFV in Eichstätt im Einsatz.

Besonderes Highlight war sicherlich auch der Einsatz von Maximilian Oligschläger im Gespann mit Julian Priebe und Moatez Ben Romdhan. Sie durften im Rahmen der Team Präsentation unserer Profis am Samstag in der Allianz-Arena das Spiel der FC Bayern World Squad (Trainer Klaus Augenthaler und Sammy Kuffour) gegen die Bundesliga U 19 des FC Bayern leiten. Unter Moderation von Stadionsprecher Stefan Lehmann und mitlaufendem TV auf den Großleinwänden war das sicherlich ein beeindruckendes Erlebnis für die Drei. Mit ihrem souveränen Auftritt hatten sie das Spiel jederzeit im Griff und bekamen anschließend großes Lob von den Verantwortlichen des FC Bayern sowie Stefan Lehmann. Dank auch an unseren Präsidenten Herbert Hainer, der es sich nicht nehmen ließ, sich für ein gemeinsames Foto mit unserem Schiedsrichter-Team zur Verfügung zu stellen.

Schon am Mittwoch begann es mit dem Spiel der FC Bayern World Squad gegen die U19-Bundesliga-Junioren der SpVgg Unterhaching. Auch hier lieferte das Gespann von Daniel Gutmann an der Pfeife sowie Moatez Ben Romdhan und Neuzugang Simone de Nardi eine einwandfreie Leistung ab. Erstaunlich, dass die World Squad hier mit beeindruckendem Fußball einen 5:1 Sieg einfahren konnte und am Samstag in der Allianz Arena unseren U19-Junioren deutlich mit 0:4 unterlag.

Samstag am Campus war dann auch unser Jungschiri Alex Kechagias erstmals mit Headset als Gespannführer unterwegs. Das ist schon eine Herausforderung, denn man muss sich ja in erster Linie auf das Spiel konzentrieren und gleichzeitig die Kommunikation mit den Assistenten bewältigen. Das Team meisterte diese spezielle Aufgabe aber genauso problemlos wie die Spielleitung selbst. Das Spiel zwischen unserer U 16 und den U16-Junioren von Hoffenheim war von hohem Tempo und fußballerischer Klasse geprägt und unsere Schiri-Team (Assistenten Florian Gronauer und Finn Witthoeft) passte sich dem nahtlos an.

Dank aber auch all unseren anderen nachwachsenden Talenten. Ethan Zhu leitete das Spiel unserer U14 Junioren gegen Hoffenheim genauso souverän wie Marlon Swoboda seine Begegnung unserer U11-Junioren gegen VfR Garching.

Am Sonntag schlossen dann Justus Bahr (FCB U11 gegen Wacker Burghausen) Christos Nalpantidis (FCB U12 gegen TSV Milbertshofen) ein arbeitsreiches, aber erfolgreiches Wochenende rund um die diversen Mannschaften des FC Bayern ab.

Für diese Woche stehen auch schon wieder einige Spiele an und wir freuen uns, über die letzten Jahre die Qualität von Schiedsrichtern entwickelt zu haben, die es uns ermöglicht, all diese Spiele leistungsgerecht zu besetzen.

Weitere Inhalte