invictusu15_bayernmonaco-719548

Erste Niederlage der U16

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Am vergangenen Wochenende musste die U16-Auswahl der Bayern aus der Jugend-Bundesliga ihre erste Saisonniederlage hinnehmen: Im zweiten Hauptrunden-Spiel verlor das Team von Trainer Florian Wedell klar mit 49:61 (25:29) Punkten beim Nachwuchs aus Ulm. Nach einem intensiven ersten Viertel, in dem man nur zwei Feldkörbe der Gastgeber erlaubte, konnten die Bayern ihre Leistung im zweiten und dritten Viertel gegen stärker werdende Ulmer nicht aufrechterhalten. Dies wurde besonders im Kampf unter den Brettern deutlich, in der zweiten Halbzeit ging das Rebound-Duell mit 16 „Boards" verloren.

Trainer Florian Wedell: „Diese Niederlage ist ein herber Schlag. Wir haben das beste erste Viertel der Saison gespielt, aber das reicht nicht, um gegen eine Top-Mannschaft wie Ulm zu gewinnen. So haben wir die Chance verpasst, uns im Kampf um den ersten Platz ein wenig von Ulm abzusetzen. Ich hoffe, dass wir aus der Niederlage neue Energie schöpfen können."

Weiter geht es für die U16 am Sonntag (9.12., 12.30 Uhr) gegen Stadtkonkurrent Jahn München.

FCBB U16: Maxwell Dongmo Temoka (12 Punkte), Jonas März (10), Robbie Groh (8), Luis Wulff (7), Benjamin Schröder (5), Sebastian Hartmann (5), Abraham Retz (2), Christian Skladanowski, Marco Frank, Tarik Idriz, Charles Onyia und Alec Anigbata. U14: Fünfter Sieg im fünften Spiel

Es bleibt spannend in der Bayernliga: Auch nach fünf Spieltagen teilt sich die U14 die Tabellenspitze mit dem Nachwuchs aus Bamberg. Durch einen souveränen 113:60 (59:27)-Auswärtssieg in Würzburg bleibt das Team von Trainer Steffen Hamann ungeschlagen. Eine starke 32:11-Führung aus dem ersten Viertel sorgte für das nötige Polster, so dass alle Spieler genügend Spielzeit bekamen und sich auf der Scorer-Liste eintragen konnten.
Trainer Steffen Hamann: „Die Jungs sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben mit viel Energie und Spielfreude den Sieg mit nach München gebracht."

Für die U14 steht am Wochenende die Teilnahme an einem hochkarätig besetzen Turnier in Barcelona an. In der Gruppenphase trifft der FCBB auf die spanischen Top-Teams aus Barcelona, Badalona und Hospitalet.

FCBB U14: Ye Chen, Ognjen Cocic, Tobias Gross, Till Hähnert, Ivan Kharchenkov, Jesse Lawrence, Niklas Stötzler, Yonas Ströl, Ivan Volf, Leonardo von Holzschuher und Marvin Zubayr. U12: Niederlage im Spitzenspiel

Auch für die U12-1 hielt der vergangene Spieltag die erste Saison-Niederlage bereit: Im Lokal-Derby beim TS Jahn musste man sich 63:78 (29:50) geschlagen geben.

Trainer Franz Rupprecht: „Wir haben es leider nur phasenweise geschafft unsere Leistung abzurufen. Jetzt gilt es im Training, wieder einen Schritt nach vorne zu machen."

FCBB U12: Jonah Blumenwitz, Levi Blumenwitz, Felix Bodeewes, Julius Gerhaher, Koray Grenz, Robin Kurr, Frederik Lyakine, Morris Owusu, Theo Roesinger, Nikolas Sermpezis, Theo Tenkmann und Yannick Teßmar.

Diesen Artikel teilen

Weitere news