181130_fcbb_jasongerorge

U18-Nationalspieler Jason George spielt für die Bayern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Das Nachwuchsprogramm der Bayern-Basketballer freut sich über einen talentierten Zugang: U18-Nationalspieler Jason George ist nach München gewechselt und kommt künftig in der U19-Auswahl des Deutschen Meisters sowie in der jungen Drittvertretung (2. Regionalliga) zum Einsatz; auch der ProB-Mannschaft des FC Bayern wird Jason George angehören. Für die U19 von FCB-Trainer Andreas Wagner lief er bereits zweimal erfolgreich auf.

„In Jason haben wir einen der besten und talentiertesten Spieler des Jahrgangs 2001 für uns gewinnen können", sagt FCBB II-Trainer Demond Greene. „Jason ist sehr athletisch und auch ein sehr guter Verteidiger."

In der vergangenen Saison führte der 1,98 Meter große Guard den Ulmer Nachwuchs bis ins Top4-Halbfinale der Nachwuchs-Bundesliga (NBBL). Zudem sammelte er beim BBL-Klub erste Erfahrungen in der zweiten Liga ProA. Für seine Leistungen wurde der gebürtige Schwabe mit der Nominierung für das deutsche U18-Nationalteam belohnt, das im Frühjahr das renommierte Albert-Schweitzer-Turnier gewann. Wie dieFCBB-Talente Kilian Binapfl und Bruno Vrcic nahm er später an der Europameisterschaft teil. Im August wurde George zum Elitecamp „Basketball without Borders" nach Belgrad eingeladen.


Diesen Artikel teilen

Weitere news