angt2020_fcbb_website

Kontinuität beim Nachwuchs, Wagner übernimmt ProB-Team

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Wie im Profibereich sind auch beim FCBB-Nachwuchs die Trainerpositionen neu sortiert worden, wobei der Unterbau der Bayern-Basketballer auf bewährtes Personal und Mitarbeiterbindung setzt in der aktuellen Corona-Situation. Gratulationen gingen und gehen aus der Nachwuchsabteilung natürlich zunächst an Demond „Des“ Greene, der nach seiner erfolgreichen Spieler-Karriere (YouTube Link) 2014 seine Trainerausbildung beim FCBB begann und nach seinen Stationen als U19-Coach sowie zuletzt als Trainer der jungen zweiten Mannschaft in der 2. Liga ProB künftig als Assistent zum Stab um Andrea Trinchieri zählt.

kostic_1_rau

AnOliver Kostic, der die Profis im Januar bis Saisonende übernahm, geht überdies ein Dank für seine Zeit im FCBB-Programm: Er holte für unsere Jugend 2015 den ersten deutschen Meistertitel überhaupt mit dem NBBL-Titel der U19; danach dann den so wichtigen Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga ProB. „Wir haben ihm von Herzen viel Erfolg für seine großartige Entwicklung auch in der Corona-Saison im Bundesliga-Team gewünscht, er hatte am Ende mehr verdient", sagt Abteilungsleiter Andreas Minges. „Oliver hat sechs Jahre sehr viel für den Verein geleistet, speziell auch für unseren Nachwuchs."

Greenes Nachfolge als Trainer des FCBB II in der Barmer 2. Basketball-Bundesliga ProB Süd übernimmt Andreas Wagner, der bisher die U19 und die dritte Mannschaft betreute. Zudem trägt er die Verantwortung für die weiteren Nachwuchstrainer, die sich um den FCBB III (1. Regionalliga Südost) und die U19 aus der Nachwuchs-Bundesliga NBBL kümmern:

angt2020_munich_day1_ulmvsbayern_6_ceirich_243-min
Steffen Hamann als Coach für das junge Regionalliga-Team, das vorige Saison als Neuling souverän den Klassenerhalt schaffte, sowie Florian Wedell (bisher U16) als neuer Trainer der U19 werden wie Wagner von den Assistant- und Player Development-Coaches Khee Rhee, dem spanisch-brasilianischen Ex-NBA-Draft-Spieler und Neuzugang Paulo Prestes sowie dem bewährten Athletiktrainer Dennis Tannhäuser unterstützt. Dank für die Unterstützung „gerade unter Corona-Vorzeichen“

Dieses Team zeichnet auch, zusammen mit U16-Coach Mihajlo Mitic und dessen Athletiktrainer Leon Römisch, verantwortlich für die Betreuung der Kaderathleten, etwa im Frühtraining der Elite-Schule des Sports.

Mitic, voriges Jahr u.a. Greenes Co-Trainer in der ProB, übernimmt also künftig die U16 der Bayern aus der Jugend-Bundesliga. Ihm zur Seite stehen Assistent Renato Kapular und Römisch. Zudem berät der 33-Jährige den neuen Coach der U15, Megan Woods.

Die U14 aus der Bayernliga trainiert Damir Zeljkovic, zusammen mit Assistent Aymen Harris-Shalaby. Daniel Rooney wird neuer Coach der U13, sein Assistent ist Dennis Frank.

Franz Rupprecht leitet die U12, mit seinem Assistant Coach Philipp Hartmannsgruber. In der U11 bleibt, mit der bewährten Unterstützung von Xaver Nassermann,Luca Burkardt als Trainer erhalten.

Für die Trainer der U10, die erfolgreichen Schul-AGs und die „Weeks of Basketball" an den Münchner Grundschulen stehen weiterhin unser hauptamtlicher Schul- und Jugendkoordinator Marko Woytowicz sowie seine Kollegen Nenad Curkovic und Harris-Shalaby in der Verantwortung.

Abteilungsvorstand Minges und Nachwuchskoordinator Jan Schmidt-Bäse zeigten sich zufrieden angesichts der Vertragsverlängerungen und der Entwicklung der überwiegend bereits seit Jahren mit viel Herzblut arbeitenden Trainer.

Minges: „Die FCBB-Nachwuchsteams sind ein toller Nährboden für die konsequente und erfolgreiche Entwicklung unserer Trainer und natürlich schätzen wir uns besonders glücklich – gerade unter den Corona-Vorzeichen –, die volle Unterstützung des Präsidiums und von Geschäftsführer Benjamin Folkmann erhalten zu haben. Die kontinuierliche Investition und systematische Entwicklung von Trainern, der Organisation und der Strukturen ist die Grundlage für unseren erfolgreichen Weg."


Diesen Artikel teilen

Weitere news