victor-halftime

Tabellenführer Leverkusen erster Gegner des FCBB II

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die zweite Mannschaft des FC Bayern Basketball eröffnet das neue Jahr mit einem Heimspiel am Samstag (5.1., 14 Uhr) im Audi Dome gegen die Bayer Giants Leverkusen. Anspruchsvoller könnte der Wiedereinstieg nach der kurzen Weihnachtspause allerdings nicht sein: Die Rheinländer, immer noch als Rekordmeister geführt, sind derzeit Tabellenführer. In 14 Saisonspielen musste die Mannschaft von TrainerHansi Gnad bisher erst eine Niederlage einstecken und führt damit mit drei Siegen Vorsprung die ProB-Südgruppe unangefochten an.

Gerne hätte das junge Bayern-Team von Coach Demond Greene bereits am ersten Spieltag den Giants die erste Niederlage zugefügt und war bei der 92:98-Niederlage nah dran. Die Gäste sind jedoch extrem tief und ausgeglichen besetzt: Nino Celebic und Tim Schönborn sind mit 13,3 Punkte im Schnitt die Topscorer. Bester Rebounder ist der ProA-erfahrene Dennis Heinzmann (9,1 RpS). Mit 2,16 Metern und 120 Kilo bringt er zudem für die BARMER

  1. Basketball Bundesliga ProB
eine beeindruckende Statur mit. In vielen Kategorien führen die Leverkusener ligaweit: Sie erzielen die meisten Punkte (86,4), sammeln die meisten Rebounds (42,2) und treffen am besten aus dem Feld (45,6%).

„Leverkusen ist momentan das klar die beste Mannschaft der Liga und es wird sehr anspruchsvoll für uns", sagt der frühere Giants-Profi Demond Greene. „Es gibt keine bestimmte Punkte, auf die wir achten müsse – gegen das beste Team müssen wir schlicht 40 Minuten den besten Basketball spielen und mit so wenigen Fehlern wie möglich."

Die Heimspiele des FCBB II im Audi Dome:
  • 5. Januar 2019, 14 Uhr: FCBB II – Leverkusen
  • 20. Januar 2019, 14 Uhr: FCBB II – Gießen
  • 26. Januar 2019, 21 Uhr: FCBB II – Rhöndorf
  • 9. Februar 2019, 19.30 Uhr: FCBB II – Köln

Diesen Artikel teilen

Weitere news