unbenannt-1

ProB: Greene-Team will in Gießen „Reaktion zeigen“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Das vergangene ProB-Heimspiel des FCBB II gegen Erfurt hatten sich die Beteiligten anders vorgestellt. Der relativ energielose Auftritt wurde prompt mit der ersten Heimniederlage (74:85) im Audi Dome bestraft. Entsprechenden Raum nahm auch die Nachbereitung ein, wie Kapitän Viktor Frankl-Maus andeutet: „Wir müssen uns fragen, was für eine Mannschaft wir sein wollen; entweder eine, die oben mitspielen will oder eine, die mit Mittelmaß zufrieden ist. Wir müssen in den kommenden Spielen eine andere Mentalität zeigen."

Besser kann es das Team von Trainer Demond Greene am Samstag (1.12.) beim Farmteam der Gießen 46ers machen. „Nach unserer Heimniederlage fahren wir nach Gießen, um dort ein einen Sieg einzufahren. Mit ihren athletischem Spiel auf den kleinen Positionen und dem erfahrenen Top-Rebounder Lischka erwartet uns eine schwere Partie. Wir wollen als Mannschaft die letzte Niederlage vergessen machen und müssen daher eine geschlossene Reaktion zeigen", so Greene.

Die Hessen stehen mit drei Siegen nach zehn Spielen auf Rang zehn. Bei der Mannschaft von Trainer Rolf Schulz läuft es in nach dem zweiten Hauptrunden-Platz in der Vorsaison also noch nicht rund. „Wir dürfen uns aber von der Platzierung nicht blenden lassen. Gießen hat eine gute Mischung aus erfahrenen Spielern, die schon ein paar Jahren ProB gespielt haben und auch jungen, talentierten Spielern", warnt Frankl-Maus.

Diese These wird gestützt bei einem Blick in die Teamstatistik der 46ers Rackelos: Gleich fünf Spieler scoren im Schnitt zweistellig. Schlüsselspieler ist ohne Frage Johannes Lischka, der ehemalige BBL-Profi kommt in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd im Schnitt auf 18,9 Punkte und 7,7 Rebounds.

Das Spiel beginnt um 20 Uhr in der Sporthalle Gießen-Ost.

Die Heimspiele des FCBB II im Audi Dome:
  • 8. Dezember 2018, 14 Uhr, FCBB II – Frankfurt
  • 15. Dezember 2018, 14 Uhr: FCBB II – Ulm
  • 5. Januar 2019, 14 Uhr: FCBB II – Leverkusen
  • 20. Januar 2019, 14 Uhr: FCBB II – Gießen
  • 26. Januar 2019, 21 Uhr: FCBB II – Rhöndorf
  • 9. Februar 2019, 14 Uhr: FCBB II – Köln

Diesen Artikel teilen

Weitere news