Livestream bei SportdeutschlandTV

Der FCBB II zum ProB-Derby nach Coburg

Increase font size Schriftgröße

Premiere für die zweite Mannschaft des FCBB: Erstmals wird in der BARMER 2. Basketball ProB Süd auch zwischen den Feiertagen gespielt. Am Sonntagnachmittag (27.12., 16 Uhr) geht es deshalb zum letzten Spiel des Jahres nach Coburg. Das Derby wird ab 15.30 Uhr auf sportdeutschland.TV gestreamt.

Die Gastgeber des BBC haben sich im oberen Drittel der Tabelle festgesetzt und liegen mit einer Bilanz von sechs Siegen und vier Niederlagen auf Rang drei. Der FCBB II steht, bei einem Spiel weniger, ebenfalls mit vier Niederlagen, fünf Spiele wurden gewonnen. Neben Tabellenführer Koblenz sind die Franken die einzige Mannschaft, die alle angesetzten Saisonspiele absolvieren konnte.

Am. 9. Januar gegen Gießen

Dreh- und Angelpunkt im Spiel von BBC-Trainer Valentino Lott ist erstliga-erfahrene Constantin Ebert mit Schnitt 15,3 Punkten und 4,7 Assists. Christopher Wolf trifft knapp 40 Prozent Dreier und räumt zudem unter den Körben auf (7,2 RpG). Seit dieser Saison haben die Coburger eine Kooperation mit dem BBL-Klub Bamberg, sodass die U22-Spieler Elias Baggette, Moritz Plescher und Mateo Seric per Doppellizenz auflaufen.

Auf die Münchner Verteidigung kommt ein arbeitsintensiver Nachmittag zu, zählen die Coburger mit 86,9 Punkten pro Spiel zur den offensivstärksten Mannschaften. Gerne suchen sie es dabei aus der Distanz: Durchschnittlich 28 Versuche (Trefferquote 37,1 %) sind ebenfalls Ligabestwert.

Die Kadersituation bei den jungen Bayern ist unverändert: Mit Ausnahme von Jeremia, der sich in der Reha befindet, steht Trainer Andreas Wagner der komplette Kader zur Verfügung.

Die ProB-Heimspiele im Audi Dome: 

Weitere Inhalte
Auch Interessant