Playoff-Qualifikation weiterhin greifbar

ProB: Bruch in der Offense führt zum 73:81 des FCBB II gegen Hanau

Increase font size Schriftgröße

Die zweite Mannschaft der Bayern-Basketballer wartet noch auf den letzten Schritt in die Playoffs: Das Team von Andrea Wagner unterlag im vorletzten Heimspiel in einem lange offenen Duell mit dem direkten Konkurrenten Hanau 73:81 (41:45). Den Münchner Youngstern gelang am Ende in der Offense nichts mehr, während die Gäste aus der Distanz trafen. Mit der zweiten Niederlage in Serie steht der FCBB II nun bei zehn Siegen aus 19 Spielen, Hanau weist eine Bilanz von 10:10 auf.

Zu Beginn vertraute Wagner auf Kapitän Erol Ersek, Luis Wulff, Michael Rataj, Lukas Zerner und Maxwell Dongmo Temoka, welcher gleich die ersten Zähler des Spiels erzielte. In der Folge setzen die Gäste einen kleinen 6:0-Lauf zum 12:7 (8.), welchen Wulff durch einen seiner drei Dreier beendete. Mit drei Punkten Rückstand ging es für die Roten in den zweiten Abschnitt (18:21). In diesem starteten die Hessen mit vier Zählern zum 25:18 (12.), Mit einem 8:0-Lauf zur Mitte des Viertels kamen die Bayern wieder heran (34:38, 17.). Rudan mit einem And-One und zwei Freiwürfen sowie Wulff mit einem Drei-Punkte-Wurf scorten zum Halbzeitstand von 41:45.

Nach der Halbzeit agierte die Defensive der Bayern dann etwas gefestigter. Allerdings schickte man Hanau immer wieder an die Freiwurflinie, 27 Versuche verursachte man über das ganze Spiel. Wulff mit vier Punkten zum Ende des Viertels stellte den Score auf 61:64. Mit einem guten Start in das Schlussviertel übernahmen die Bayern erstmals wieder die Führung (65:64/32.) – doch es folgte ein Bruch im Offensivspiel: In sieben Minuten erzielte man keinen Feldkorb. Auch die Dreier fielen in der Schlussphase nicht.

Wagners Bayern haben bereits am kommenden Dienstag die Chance, sich beim letzten Heimspiel der Hauptrunde zurückzumelden. Sprungball beim Derby gegen die Oberhaching Tropics ist um 19 Uhr.

FCBB II: Matej Rudan (15 Punkte, 5 Rebounds), Erol Ersek (14), Luis Wulff (12, 4 Assists), Michael Rataj (10), Jason George (8, 4 Assists), Maxwell Dongmo Temoka (7, 5 Rebounds), Jonas Sauer (3), Lukas Zerner (2), Mohamed Sillah (2), Moritz Noeres, Lennart Weber und Sebastian Hartmann

Das letzte ProB-Heimspiel im YouTube-Stream:

2. März, 19 Uhr: FCBB II – TSV Oberhaching Tropics

Weitere Inhalte
Auch Interessant