ProB-Duell bei Skyliners

Bayern-Youngster wollen den Auswärtssieg in Frankfurt

Increase font size Schriftgröße

Am Samstag steht für die zweite Mannschaft der Bayern-Basketballer das erste Auswärtsspiel 2021 an, Gastgeber ist ab 18 Uhr das Frankfurter Farmteam. Die Hessen stehen nach elf Spielen bei nur zwei Siegen und neun Niederlagen, die Münchner Bilanz lautet 6:5. Das Hinspiel konnten die Bayern-Talente zum Saisonauftakt deutlich für sich entscheiden (87:51). Der Skyliners-Nachwuchs wird hat allerdings beide Siege daheim eingefahren.

Die Bayern wollen in Frankfurt wieder aggressiver verteidigen als zuletzt bei der Heimniederlage gegen Gießen. Auch muss das Team von Andreas Wagner offensiv besser ins Laufen kommen, der Angriff wirkte zuletzt etwas statisch.

Die Frankfurter haben ein sehr junges, talentiertes Team. Im früheren Münchner Bruno Vrcic, Len Schoormann und Philipp Hadenfeld stehen namhafte Talente mit teils BBL-Erfahrung in ihren Reihen, Topscorer Vrcic (21,5 PpS), einst U19-Meister mit seinem Heimatverein FCBB, stand erst zweimal auf dem ProB-Parkett. Neben ihm treffen auch Schoormann, Matthew Meredith und Noah Kamdem zweistellig. Hadenfeld legt die meisten Assists auf (3,8 ApS). Im Schnitt greifen sich die Skyliners 19 Rebounds, 6,5 davon Jordan Samare. Die Münchner dagegen sind an den Brettern deutlich aggressiver, mit 26 Rebounds pro Spiel liegt man in der Statistik vor den Fraport Skyliners Juniors.

"Wir erwartet beim Spiel in Frankfurt ein völlig anderes Spiel als noch im Hinspiel. Der Kader hat sich stark verändert, auch weil zuletzt die jungen Bundesligaspieler um Schoormann, aber auch unserer ehemaliger FCBB-Spieler Bruno Vrcic zum Einsatz kamen. Bruno kommt frisch aus einer Verletzung, da wir er gegen seinen alten Verein besonders motiviert sein. Wir müssen das Tempo kontrollieren und gut im Box-Out arbeiten, um den Frankfurtern möglichst wenig offensiv Rebounds zu geben. Wir dürfen uns nicht von der Tabellensituation der Frankfurter blenden lassen, da sie deutlich talentiert sind, als es die Tabelle aussagt", blickt Coach Wagner voraus.

Die ProB-Heimspiele im Audi Dome: 

  • 27. Januar, 17 Uhr: FCBB II – Basketball Löwen Erfurt
  • 30. Januar, 14 Uhr: FCBB II – BBC Coburg
  • 10.Februar, 20.30 Uhr: FCBB II - Karlsruhe
  • 13. Februar, 14 Uhr: FCBB II – EPG Baskets Koblenz
  • 27. Februar, 14 Uhr: FCBB II – Ebbecke White Wings Hanau
  • 2. März, 19 Uhr: FCBB II – TSV Oberhaching Tropics
Weitere Inhalte
Auch Interessant