Live-Stream am Samstag ab 17.50 Uhr

Die ProB-Bayern im ersten Auswärtsspiel bei Anton Gavels Ulmern

Increase font size Schriftgröße

Nach dem gelungenen Saisonstart gegen Frankfurt (81:57) tritt die junge zweite Mannschaft der Bayern am Samstag (31.10, 18 Uhr) zum ersten Auswärtsspiel beim Ulmer Farmteam an, der OrangeAcademy. Für den Nachwuchs der Gastgeber wird es die Saisonpremiere sein, nachdem das Team um Trainer Anton Gavel zwei Wochen in Quarantäne war.

Topscorer der Schwaben war vorige Saison Christoph Philipps (14,6 PpS), der inzwischen fest zum Profikader gehört und auch im EuroCup eingesetzt wird. Interessantester Zugang ist der 17-jährige polnische Junioren-Nationalspieler Jeremy Sochan. Der 2,03 Meter große Flügelspieler wurde bei der U16-EM 2019 zum MVP gewählt.

Wagner: „Ulm ist einer der Favoriten der Liga“

Für die Bayern gilt es, die gute Teamleistung aus dem Duell mit Frankfurt (22 Assists) zu bestätigen. Ebenso muss die Intensität in der Defensive hochgehalten werden, die vergangenes Wochenende zu elf Ballgewinnen führte. Auch die Wurfquoten waren beim Debüt zufriedenstellend: 57 Prozent der Zweipunkte-Würfe sowie gute 43 Prozent der Dreier fanden den Weg ins Ziel. In der Vorbereitung hatte der FCBB II zweimal ganz knapp gegen die OrangeAcademy verloren (72:73, 72:74).

„Für mich ist Ulm einer der Favoriten der Liga und mit Sicherheit eines der talentiertesten Teams“, sagt FCBB II-Coach Andreas Wagner. „Sie sind auf allen Positionen doppelt gut besetzt und in Anton haben sie einen super Coach. In der Vorbereitung haben wir gesehen, dass sie eine Mannschaft sind, die mit sehr viel Energie spielt und aggressiv verteidigt. Wir müssen aufpassen, dass wir 40 Minuten konzentriert dagegengehalten und gut ausboxen. Für unser junges Team ist es eine gute Möglichkeit, sich mehr und mehr an die Intensität in der Liga zu gewöhnen.“

Die Ulmer bieten am Samstag ab 17.50 Uhr einen offenen Live-Stream an, über die Facebook-Seite der OrangeAcedemy und dem YouTube-Kanal von ratiopharm Ulm. 

Die ProB-Heimspiele im Audi Dome:

  • 7. November, 15 Uhr: FCBB II – Dresden Titans
  • 21. November, 14 Uhr: FCBB II – Basketball Löwen Erfurt
  • 5. Dezember, 14 Uhr: FCBB II – Ahorn Camp BIS Baskets Speyer
  • 19. Dezember, 19.30 Uhr: FCBB II – Arvato College Wizards
  • 2. Januar, 14 Uhr: FCBB II – TSV Oberhaching Tropics
  • 9. Januar, 17 Uhr: FCBB II – Depant Giessen 46ers Rackelos
  • 30. Januar, 14 Uhr: FCBB II – BBC Coburg
  • 6. Februar, 15 Uhr: FCBB – OrangeAcademy
  • 13. Februar, 14 Uhr: FCBB II – EPG Baskets Koblenz
  • 27. Februar, 14 Uhr: FCBB II – Ebbecke White Wings Hanau
Weitere Inhalte
Auch Interessant