ProB: Starkes Finish beim 77:63 in Hanau

Ersek und George führen den FCBB II zum ersten Auswärtssieg

Increase font size Schriftgröße

Die zweite Mannschaft der Bayern-Basketballer hat sich beim Nachholspiel in Hanau dank einer starken Performance in den letzten zehn Minuten (26:15) den Sieg gesichert. Nach einem erneut wackeligen Start in die Partie kämpfte sich das junge FCBB-Team zurück und gewann verdient mit 77:63 (37:33) Punkten. Für das Team von Coach Andreas Wagner war es der zweite Erfolg im dritten Spiel der neuen ProB-Saison. Beste Werfer waren Kapitän Erol Ersek (18) und Jason George (15), der zudem zehn Rebounds einsammelte.   

Wagner: „Wir haben uns nicht verrückt machen lassen“

Die erste Fünf bestand aus George, Ersek, Luis Wulff, Michael Rataj und Maxwell Dongmo Temoka. Gleich zu Beginn gerieten die Gäste  schnell in Rückstand und strauchelten in den ersten Minuten. Nach einem 8:0-Lauf der White Wings traf Ersek einen Dreier und beruhigte damit sein Team (5:10/ 4.) Zum Ende des Viertels konnten sich die Hanauer nochmal etwas absetzten und führten 24:19. Im zweiten Viertel nahmen zwei Bayern das Spiel an sich: Ersek traf gleich drei Drei-Punkte-Würfe, auch Moritz Noeres konnte in der Offensive Akzente setzten und holte zum Ende der ersten Halbzeit fünf Zähler. In der Verteidigung hielt man die Hessen bei nur neun Punkten und führte zur Halbzeit 37:33.

Im dritten Abschnitt lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, der FCBB II behauptete drei Punkte Vorsprung. Im Schlussabschnitt zeigten die jungen Bayern dann eine aggressive Defensive und glänzten im Angriff: Mit einem 17:3-Lauf setzte sich Wagners Team entscheidend ab und entschied das Spiel am Ende deutlich für sich.

„Nach dem Spiel in Ulm haben wir eine tolle Reaktion gezeigt“, sagte Wagner. „Wir sind natürlich glücklich, unseren ersten Auswärtssieg feiern zu können. Der Auftakt war erneut etwas holprig und nervös. Wir haben uns dadurch aber nicht verrückt machen lassen und sind zurück ins Spiel gekommen. Am Ende haben wir durch unsere konzentrierte Verteidigung und gute Würfe das Spiel entschieden.“

FCBB II: Erol Ersek (18 Punkte), Jason George (15/4 Assists/10 Rebounds), Moritz Noeres (13), Michael Rataj (12/7 Rebounds), Jonas Sauer (7), Luis Wulff (5), Lukas Zerner (2/8 Rebounds), Philipp Walz, Maxwell Dongmo Temoka und Matteo Brazzi.

Die ProB-Heimspiele im Audi Dome:

Weitere Inhalte
Auch Interessant