Joshua-Obiesie_Speyer

Die jungen Bayern haben Speyer zu Gast im Audi Dome

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nach einem spielfreien Wochenende empfängt der FCBB II an diesem Samstag (20.11., 16 Uhr) die Baskets Speyer zum zweiten Heimspiel hintereinander. Vor zwei Wochen gelang den jungen Bayern gegen Karlsruhe im siebten Anlauf der erste ProB-Saisonsieg. Die Münchner sind aber noch Tabellenletzter, allerdings ist das Tableau aufgrund der unterschiedlichen Anzahl absolvierter Spiele noch wenig aussagekräftig.

Die Gäste wiederum liegen mit einer Bilanz von vier Siegen und vier Niederlagen auf Tabellenrang sechs. Am vergangenen Spieltag gelang den Gästen ein denkbar glücklicher Sieg: In der Verlängerung gegen Gießen (73:71) entschied Topscorer Cardenas das Duell mit dem letzten Wurf.

Das Spiel der Baskets ist sehr auf Cardenas zugeschnitten: Pro Spiel darf er mehr als 15 Würfe nehmen und nutzt diese bisher zu 16,9 Punkten im Schnitt, kombiniert mit 2,5 Assists und 3,4 Rebounds. Der US-Amerikaner Daryl Woodmore (16,4 PpS, 7,3 RpS) steht ihm kaum nach. An der Freiwurflinie sind die Gäste mit 77,3 Prozent Trefferquote das zweitbeste Team und mit 80,9 Punkten im Schnitt an Rang drei der Liga.

Wulff vor dem Saisondebüt

Bei den Münchner Talenten feierte Luis Wulff am vergangenen Sonntag beim Sieg der U19 gegen Ludwigsburg (87:69) sein Comeback nach mehrmonatiger Verletzungspause. Der junge Aufbauspieler fügte sich mit elf Punkten auch gleich wieder gut; auch Sommer-Neuzugang Martin Kalu ist nach seiner Verletzung (Finger-OP) auf einem guten Weg.

Co-Trainer Paulao Prestes erwartet dennoch einen anspruchsvollen Gegner: „In Speyer treffen wir auf einen sehr guten und erfahrenen Gegner um Cardenas. Doch wir hatten eine gute Vorbereitungswoche und wissen, dass uns ein Spiel bevorsteht, in dem wir von Anfang bis Ende die Intensität kontrollieren müssen. Wir wollen den nächsten Heimsieg."

Auch bei den Heimspielen des FCBB II gilt die 2G-Regel im Audi Dome: geimpft oder genesen. Neben diesem (digitalen) Nachweis in Verbindung mit einem Ausweisdokument ist für die Gäste des FCBB mit dem Zutritt in die Halle auch wieder das Tragen von FFP2-Masken als weitere sinnvolle Schutzmaßnahme obligatorisch. Die FFP2-Maskenpflicht gilt ab 16 Jahren. Für Kinder von sechs bis einschließlich 15 Jahren reicht eine medizinische Maske. Kinder unter sechs benötigen keine Maske.

Wer es nicht in die Halle schafft: Das Spiel gibt es - wie alle Heimspiele des FCBB II – auch im Livestream auf dem YouTube-Kanal des FC Bayern Basketball.

Die nächsten Heimspiele des FC Bayern Basketball II:
  • 20.11.21, 20.30 Uhr: FCBB II – BIS Baskets Speyer
  • 27.11.21, 19 Uhr, FCBB II - White Wings Hanau
  • 18.12.21, 20.30 Uhr: FCBB II – BBC Coburg
  • 2.01.22, 17 Uhr, FCBB II - Fraport Skyliners Frankfurt Juniors

Diesen Artikel teilen

Weitere news