barthel_dbb

Topscorer Lucic, Rückkehrer Barthel und Lo

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
Danilo Barthel und Maodo Lo sind am Sonntagabend ins Nationalteam zurückgekehrt. Keine 48 Stunden nach der EuroLeague-Partie des Deutschen Meisters bei Real Madrid (78:91) standen sie zum Abschluss der erfolgreichenWM-Qualifikation in Bamberg gegen Griechenland auf dem Parkett, konnten die verdiente 63:69 (34:33)-Heimniederlage aber nicht verhindern. In einer äußerst zähen Partie verpassten die für die Weltmeisterschaft in China (31.8. – 15.9.) schon startberechtigten Deutschen damit den Gruppensieg, für den ein Erfolg mit acht Punkten Vorsprung notwendig gewesen wäre. FCBB-Kapitän Barthel kam auf acht Punkte und fünf Rebounds, Lo auf sieben Zähler. FCBB-Forward Vladimir Lucic kehrt am Montag mit einem Erfolgserlebnis zurück nach München, mit Serbien gelang ihm gegen Israel der entscheidende Schritt zur WM (97:76). Nach der Blamage gegen das bis dahin sieglose Estland (70:71) war Lucic Samstagfrüh direkt nach seinem Spiel mit den Bayern in Madrid nach Belgrad weitergereist. Er überragte am Sonntag als Spieler mit dem besten Effektivitätswert (25) im Team des Vizeweltmeisters und 22 Zählern (Trefferquote 80 %) in gut 20 Minuten Einsatzzeit.

Die Finnen mit Petteri Koponen haben China dagegen verpasst, sie unterlagen am Sonntagnachmittag das entscheidende Spiel beim direkten Konkurrenten Russland 76:91. Nach einer zwischenzeitlichen 18-Punkte-Führung und bis zum 74:74 (36.) bestand die Chance, den notwendigen Sieg mit drei Punkten Differenz zu holen. Doch danach gelangen nur noch zwei Freiwürfe von Koponen (7 Punkte, 4 Assists), der aus Madrid eine kleine Weltreise nach Perm im Uralvorland unternommen hatte.

Marvin Ogunsipe schließlich kämpfte mit Österreich im letzten Rundenspiel gegen Großbritannien um einen Platz in der EM-Qualifikation 2021. Mit der knappen 75:78-Heimniederlage verteidigte Team Austria den Gruppensieg, der FCBB-Youngster steuerte in gut 34 Minuten zehn Punkte und zwölf Rebounds bei.

Diesen Artikel teilen

Weitere news