Freitag um 17 Uhr: Der FC Bayern ESports Cup

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der Ball rollt wieder beim FC Bayern – zumindest virtuell. Da aktuell keine Spiele auf dem Rasen oder in der Halle stattfinden können, trafen sich die Münchner im Videochat beim FC Bayern ESports Cup zum Wettstreit an der Konsole. David Alaba und Javi Martínez bildeten dabei das Team Profis. Joshua Zirkzee und Oliver Batista-Meier traten für den Campus an, Jacintha Weimar und Lina Magull repräsentierten die FCB-Frauen und Diego Flaccadori sowie Nihad Djedovic die Basketballer.

16_9_aufstellung_teams_v2

Freitag ab 17 Uhr: Der FC Bayern ESports Cup

ZUM STREAM

Gespielt wurde die Fußballsimulation eFootball PES 2020 von KONAMI im 2-gegen-2 online Modus und und die Teams traten in zwei Halbfinals, dem kleinem sowie dem großem Finale gegeinander an. Dabei kamen harte, aber auch witzige Duelle heraus. Das Siegerteam darf im Endspiel des FC Bayern ESports Cup kommende Woche sein Können gegen die FCB-Gamer um Alex Alguacil, José Carlos Sánchez und Miguel Mestre unter Beweis stellen. Wer das sein wird und wer sich am meisten ärgern musste, seht ihr am Freitag (24.4.) ab 17 Uhr auf YouTube.


Diesen Artikel teilen

Weitere news