monroe_fcbb-berlin_ceirich_20191110_0579-min

Tabellenführer Bayern in Leipzig

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Von der EuroLeague-Bühne zurück auf das Bundesliga-Parkett: Die Bayern-Basketballer treten am Sonntagnachmittag (24.11.) beim Mitteldeutschen BC an. Während es für die Weißenfelser wieder das Spiel des Jahres ist, für das sie auch diesmal in die 40 Kilometer entfernte Arena Leipzig umziehen, ist es für den Deutschen Meister vor allem das dritte Spiel in dieser Woche. Das Ziel ist klar: Der noch unbesiegte FCBB (7:0) will beim aktuell unter Wert taxierten Schlusslicht (1:7) seine Tabellenführung verteidigen.

>>> tipico: Jetzt auf das Spiel wetten und bis zu 100€ Bonus sichern!

Spielbeginn ist um 15 Uhr, MagentaSport sendet auf seinen Plattformen ab 14.45 Uhr aus Leipzig. Das nächste Heimspiel hat der FCBB bereits am Dienstag (26.11., 20.30 Uhr) im Audi Dome gegen den Südkonkurrenten Ulm, der zuletzt in Bamberg überraschte.

Zu den Tickets

Die Gastgeber hatten im Sommer deutlich ins Team investiert, vor allem in der Offense (viertbester Angriff mit 91 Punkten pro Spiel) besitzt man Talent. Die Verteidigung indes erlaubte bisher nur einen Sieg (zweiter Spieltag gegen Bayreuth), mehrere Duelle gingen am Ende noch knapp verloren. Dies führe bereits zu einem Trainerwechsel, seit vergangener Woche ist Björn Harmsen (zuletzt Jena) wieder in Weißenfels im Amt. Bester Werfer des Syntainics MBC ist bislang der neue serbische Power Forward Strahinja Micovic (15,3 PpS) vor dem kanadischen Spielmacher Kaza Kajami-Keane (14,4/5,5 ApS). Nachverpflichtet aus Italien wurde Rückkehrer Andrew Warren (13,0).

Zum Liveticker

Personell bleibt die Lage der Bayern angespannt, neben TJ Bray (Aufbautraining) undJosh Huestis (im Training) werde auch Nihad Djedovic (Knie) „wahrscheinlich in den nächsten Spielen noch fehlen", äußerte Trainer Dejan Radonjic.

ZUM SPIELPLAN

Diesen Artikel teilen

Weitere news