d21r0538-min

Von kostenlos für Telekom-Kunden bis monatlich kündbar

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Im Audi Dome können die Fans leider nicht die Saisonfortführung der BBL im Audi Dome (6. – 28. Juni) verfolgen, dafür sind daheim oder auch unterwegs alle 35 Spiele am Bildschirm oder Display live zu verfolgen: Denn MagentaSport überträgt das komplette BBL Final-Turnier, der Klubsender FC Bayern.tv live zeigt dafür alle Partien des gastgebenden Titelverteidigers FCBB und Sport1 im Free-TV sechs ausgewählte Begegnungen, darunter das entscheidende, zweite Finalspiel.

Die TV-Optionen im Überblick:

MAGENTA SPORT

Für das hochwertige Sportprogramm (u.a. auch Fußball 3. Liga, FC Bayern.tv live und Frauen-Bundesliga) gibt es mehrere Angebote:

KOSTENLOS (12 Monate) ist MagentaSport für ALLE Telekom-Kunden mit einem Mobilfunk- und/oder Festnetzvertrag mit Internet-Flat – einfach registrieren! MONATLICH 9,95 EURO kostet das erwähnte Sportpaket (u.a. auch mit EuroLeague, Basketball-Länderspielen und DEL-Eishockey) für alle OHNE Telekom-Vertrag im JAHRESABO, also 59,70 Euro für zwölf Monate. MONATLICH 16,95 EURO kostet das komplette Sportangebot von MagentaSport für Kunden ohne Telekom-Vertrag im jederzeit kündbaren Monatsabo.

FREI FÜR ALLE sind zudem über die MagentaSport-Plattformen das tägliche Magazin zum Final10 (mittags) sowie die Tageshighlights am Abend.

Weiter zu MagentaSport

FC BAYERN.TV LIVE

FÜR 5,95 EURO IM MONAT sind über den Vereinssender des Rekordmeisters die Spiele der Bayern-Basketballer zu sehen, bei einer Finalteilnahme wären das zehn Partien. Dieses Abo ist monatlich kündbar. Die Bayern-Spiele sind bei dieser Buchung über die FCB-Homepage oder über die FCB-Apps zu sehen. Weiter zu FC Bayern.tv live

SPORT1

DAS FREE-TV zeigt sechs der 35 Spiele. Gruppenphase:

Donnerstag, 11. Juni, 20.30 Uhr: Ludwigsburg – Bamberg

Montag, 15. Juni, 20.30 Uhr: Berlin – Ludwigsburg

Playoffs:

Gezeigt werden das erste Viertelfinal-Spiel VF2 (Mittwoch, 17. Juni, 20.30 Uhr: 2. Gruppe B – 3. Gruppe A) und das zweite des Gruppensiegers A (Freitag, 19. Juni, 20.30 Uhr, VF1: 1. der FCBB-Gruppe A – 4. Gruppe B).

Dazu das

  1. Halbfinale des VF1-Siegers
(Dienstag, 23. Juni, 20.30 Uhr) und das zweite Endspiel um den Titel (Sonntag, 28. Juni, 15 Uhr).

Auch in den Sportsendungen und -Blöcken von ARD, ZDF und der Dritten Programme wird ausführlich über die Spiele aus dem Audi Dome berichtet.


Diesen Artikel teilen

Weitere news