Braunschweig am Sonntag ab 18 Uhr zu Gast

Bayern nur 24 Stunden nach der Rückkehr aus Barcelona gegen Löwen

Increase font size Schriftgröße

Nach der Rückkehr aus Barcelona am späten Samstagnachmittag, im Gepäck den beeindruckenden 82:72-Coup beim Topfavoriten der EuroLeague, bleiben den Bayern nur rund 24 Stunden Zeit zur Vorbereitung auf den nächsten Einsatz: Am Sonntag sind ab 18 Uhr die Löwen aus Braunschweig zu Gast, für die Münchner ist es die 29. BBL-Partie. Sie liegen derzeit in der Tabelle mit 44:12 Punkten weiterhin stabil auf Rang drei, nach Niederlagen (sechs) gleichauf mit Verfolger Oldenburg, der aber weniger Spiele absolviert hat.

ZUM LIVETICKER 

MagentaSport überträgt wie immer ab 15 Minuten vor dem Sprungball, also ab 17.45 Uhr.

Die Gäste haben bei nur neun Siegen aus 27 Spielen längst nichts mehr mit der Vergabe der hinteren Playoff-Ränge zu tun und versuchen sich eher nach unten abzusichern. Am Montag kassierte das Team von Klubeigner Dennis Schröder eine deftige 57:91-Niederlage in Ulm, wobei die zweite Hälfte mit 50:25 Punkten an den Münchner Gegner im Pokalhalbfinale (17.4., 16 Uhr) ging.

ZUM AUDI DOME QUIZ 

FCBB-Eigengewächs Karim Jallow ist bester Braunschweiger Werfer

Die Niedersachen mussten vor einigen Wochen das Saisonaus von Jung-Nationalspieler Lukas Meisner hinnehmen, spielen aber sicher trotz der verjüngten Struktur deutlich unter ihren Möglichkeiten. Allein der Kapitän ruft zumeist seine Leistung ab, wie auch in Ulm, als mit 23 Punkten fast die Hälfte der Löwen-Ausbeute beisteuerte: Karim Jallow.

Foto: Coach Pesic mit Karim Jallow; Saison 2015/16 (c) Loeb

Der gebürtige Münchner, der bei den Bayern alle Stationen des Nachwuchsprogramms durchlief und dort auch sein Profidebüt gab, ist nach dem Jahr in Ludwigsburg zur Führungsfigur gereift. Der athletische Small Forward, der am Dienstag seinen 24. Geburtstag feiern wird, kommt im Schnitt auf 30 Minuten Einsatzzeit, in denen er 15,7 Punkte und fünf Rebounds pro Spiel.

Für den FCBB steht vor dem Top Four am kommenden Wochenende noch eine weitere Bundesliga-Begegnung im Plan: am Dienstagabend (18.30 Uhr) bei den Telekom Baskets Bonn.

ZUM SPIELPLAN 

Weitere Inhalte
Auch Interessant