Team-Event im Stadion

Eine Tour durch die Welt des FCB als perfekte Einstimmung

Increase font size Schriftgröße

Die Bayern-Basketballer haben die Preseason beendet, ab sofort gelten Fokus und Konzentration dem ersten Pflichtspiel am Freitag, dem EuroLeague-Heimspiel gegen Armani Mailand (20.30 Uhr, Audi Dome). Zu Beginn der ersten Gameday-Woche stimmte sich das Team um Cheftrainer Andrea Trinchieri mit einem besonderen Termin auf die neue Spielzeit ein: Mannschaft und Staff besuchten die Allianz Arena und das dortige FC Bayern Museum, um gerade den neuen Gesichtern der Mannschaft die Historie des Vereins nahezubringen.

„Sehr interessant und aufschlussreich“

Nihad Djedovic & Co. konnten dabei einen intimen Blick in die Kabine des Rekordmeisters werfen (wo Trinchieri an der Taktiktafel die Strategie für das Supercup-Duell am Mittwoch gegen Dortmund hinterließ); sie versammelten sich unten auf dem Grün des Stadionrunds zum Teamfoto, bestaunten anschließend die imposante Silbersammlung der Fußballer – und auch die noch ein wenig übersichtlichere, aber ebenfalls im größten deutschen Vereinsmuseum integrierten Erinnerungsstücke der 1946 gegründeten Sektion Basketball.

FCBB-Coach Trinchieri bedankte sich persönlich bei Fabian Raabe aus der Direktion Corporate Partnerships, der das Team auf die „sehr interessante und aufschlussreiche“ Tour durch die Arena und die Weltmarke FCB mitgenommen hatte. Ein gemeinsames Mittagessen mit einem Logenblick in die Arena rundete die Stippvisite perfekt ab.

Zum Spieplan

Weitere Inhalte
Auch Interessant