Fahrzeugübergabe

Die Bayern fahren mit neuen Modellen von Audi durch die Jubiläums-Saison

Increase font size Schriftgröße

Besonderer Ausflug für die Basketballer des FC Bayern München: Das Team um Cheftrainer Andrea Trinchieri hat Partner Audi im Werksviertel im Münchner Osten besucht und dabei seine neuen Dienstautos in Empfang genommen. Spieler und Trainer sind ab sofort mit Audi A6 Avant Hybrid und Audi e-tron unterwegs.

Seit einem Jahrzehnt steht Audi an der Seite der Basketballer des FC Bayern München und ist zugleich Namensgeber des heimischen Audi Dome. Mit einem Besuch an der besonderen Location ihres Partners stimmten sich Team und Staff auf diese Jubiläums-Saison – der zehnten im Audi Dome und in der BBL – ein, die am 2. Oktober (20.30 Uhr) mit dem EuroLeague-Auftakt gegen Mailand beginnt. Auf dem Programm im szenigen Werksviertel: ein Workshop zum Thema Ladetechnik, jede Menge Fotos, Snacks und natürlich die Übernahme der neuen Dienstautos.

„Gerade in diesen herausfordernden Zeiten sind wir sehr stolz darauf, Audi als Partner zu haben“, sagte FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic, der zugleich an den starken Support im Zusammenhang mit dem Final10-Turnier im Juni im Audi Dome erinnerte. „Die Autoübergabe ist inzwischen gute Tradition und der Audi Dome längst eine echte Marke in der Stadt und der ganzen Region“, so Pesic weiter. „Wir haben in den vergangenen zehn Jahren schon viele spannende Momente auf und neben dem Platz erlebt und auch in der Zukunft noch viel gemeinsam vor. Mit dem Umstieg auf Hybrid-Modelle bekennen auch wir als Verein uns zum Thema Nachhaltigkeit.“

„Sind sehr stolz auf die langjährige Partnerschaft“

Zuvor hatte Hubert Link, Leiter Marketing Deutschland bei Audi, die FCBB-Delegation auf der Dachterrasse des Hoch5-Areals begrüßt. Er wünschte dem Team viel Erfolg für die neue Saison „und dass bald auch wieder die Zuschauer in den Audi Dome kommen und die Mannschaft anfeuern. Audi ist sehr stolz auf die langjährige Partnerschaft mit dem FC Bayern Basketball“. 

Im Pop-up-Store von Audi lernte das Team die aktuellen Audi-Modelle kennen. Neben den offiziellen Mannschafts- und Einzelfotos war auch Zeit für eine kurze Einweisung in den Umgang mit elektrifizierten Fahrzeugen, bevor Spieler und Offizielle mit ihren neuen Dienstwagen nach Hause fuhren. Gefahren wird in der Jubiläums-Saison 2020/2021 zum einen der Audi e-tron, dazu der Audi A6 Avant 55 TFSI e quattro.

 

(c) Walch & Rauchensteiner

Weitere Inhalte
Auch Interessant