GEORGE_FCBB-Braunschweig_EIRICH_0177

Die Bayern am Sonntag bei sorgenfreien Löwen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Und es geht schon wieder weiter: An ihrem 19. BBL-Spieltag gastieren die Bayern-Basketballer an diesem Sonntagnachmittag bei denLöwen in Braunschweig. Wie immer wartet ein motiviertes Heimteam auf den Tabellenführer um Cheftrainer Andrea Trinchieri: Die Niedersachsen lösten unter der Woche die Pflichtaufgabe gegen Abstiegskandidat Würzburg (80:75) und haben damit schon ausreichend Distanz zu den Rängen 17 und 18 hergestellt. Die Partie beim Tabellenzehnten (16:20 Punkte) beginnt um 15 Uhr, es sind 500 Fans zugelassen. Wie immer überträgt *MagentaSport*live.

ZUM MAGENTA SPORT LIVESTREAM

Nach der immens kraftraubenden Double Week in der EuroLeague mit der knappen Niederlage in Barcelona und dem überzeugenden Heimsieg gegen Tel Aviv (70:52) wollen die Bayern ihren erfreulichen Trend auch in Braunschweig bestätigen. Den Niedersachsen fehlt imfrüheren FCBB-Guard Robin Amaize (13,7 PpS) wegen einer Knieverletzung eine wichtige Offensiv-Option für den weiteren Saisonverlauf. Trotzdem konnte man von den letzten zehn Begegnungen sechs gewinnen und damit anfängliche Sorgen um eine Spielzeit im Abstiegskampf vertreiben.

AX6T0284-min
Fehlt am Sonntag: Der frühere FCBB-Guard Robin Amaize fällt wegen einer Knieverletzung aus

Robin Amaize fällt bis Saisonende aus

Das junge Team des spanischen Trainers Jesús Ramírez ist derzeit Dritter in der Spalte der Rebounds (37,5 RpS), die meisten Bälle fängt der BBL-erfahrene Kandier Owen Klassen (6,4 RpS, 11 PpS). Bei den Punkten liegt David Krämer vorn mit durchschnittlich 14 Zählern, der 25-Jährige hatte vergangene Saison 16 Einsätze im Bayern-Trikot. Power Forward Martin Peterka (12,7 PpS, 45 % Dreier) und die beiden Guards Tookie Brown (12,7 PpS, 4,3 ApS) sowie Ondrej Sehnal (7,4 PpS; 6,6 ApS) gehören ebenfalls zur ersten Rotation.

ZUM LIVETICKER

Nach diesem Auswärtsspiel werden die Bayern ein paar Tage regenerieren können: In der EuroLeague sind sie kommenden Freitag bei Fenerbahce Istanbul zu Gast, zwei BBL-Aufgaben in drei Tagen schließen sich an: am Sonntag im Audi Dome gegen Frankfurt (13.2., 15 Uhr) und übernächsten Dienstag (15.2., 18.30 Uhr) in Chemnitz.

ZUM SPIELPLAN

Diesen Artikel teilen

Weitere news