oc_s2e12_ogunsipedoreth_16x9

Ogunsipe & Doreth im FCBB-Podcast über die Seuche Rassismus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Während alle hoffen, dass die Kriegskatastrophe in der Ukraine doch bald ein Ende findet und sich auch Corona mal erledigt, verschwindet ein anderes schweres Thema einfach nicht: Rassismus. Der März stand und steht deshalb beim FC Bayern wieder im Zeichen der großflächigen Kampagne „Rot gegen Rassismus" - und auch OPEN COURT, der Podcast der Bayern-Basketballer, behandelt das Thema hochaktuell. Denn Gäste sind zwei Baller, die leider über Alltagsrassismus berichten können:

Zum einen NationalspielerBastian Doreth, 32, Mitglied des Münchner Aufstiegsteams 2012 und jetzt Kapitän in Bayreuth, dessen Ehefrau westafrikanische Wurzeln hat; zum anderen Marvin Ogunsipe, 26, Power Forward der Bayern aus Wien, dessen nigerianisch-stämmiger Vater aufgrund des Alltagsrassismus einst fortzog.

„Mein Vater ist dann einfach weggezogen"

„Mein Vater hat 20 Jahre in Wien gelebt und ist dann irgendwann mit dem Rassismus nicht mehr zurechtgekommen, er ist dann einfach nach London gezogen", erzählt Marvin Ogunsipe. „Das hat mich dann natürlich getroffen, weil ich meinen Vater nicht mehr so oft gesehen habe."

Und der Familienvater Basti Doreth: „Es ist so wichtig, die bestehenden Gedankenstrukturen zu durchbrechen und deswegen immer wieder drauf hinzuweisen: ,Hey, das geht nicht!'" Von der Liga und Verbänden fordert er: „Ich finde, dass wir im Basketball auch in den Statuten verankern müssten, dass das Spiel abgebrochen und nicht mehr weitergespielt wird, wenn es Vorfälle gibt. Denn so etwas hat in unserem Sport komplett nichts verloren."

OPEN COURT bietet (in der Regel alle zwei Wochen montags) hintergründige und authentische Einblicke hinter die Kulissen des fünfmaligen deutschen Meisters, befasst sich aber auch mit gesellschaftsrelevanten Themen, der BBall-Kultur und dem allgemeinen Geschehen in der Szene. Gastgeber ist Basketball-Experte und Kommentator André „Dré“ Voigt.  OPEN COURT wird präsentiert vom FCBB-Hauptsponsor BayWa.

Der Podcast ist auf der vereinseigenen Website fc.bayern/opencourt sowie über alle bekannten Plattformen abrufbar.


Diesen Artikel teilen

Weitere news