Ab „Music meets Basketball“:

Schutzmaske im Audi Dome nicht mehr Pflicht, aber empfohlen

Increase font size Schriftgröße

Anfang April sind auch im Freistaat Bayern die Corona-Regeln gelockert worden. So gelten keine 2G- oder 3G-Regeln mehr bei Veranstaltungen, in Restaurants oder Freizeiteinrichtungen und eine FFP2-Maskenpflicht ist nur noch für wenige Orte wie den ÖPNV (ab 16 Jahren) vorgesehen.

Der FC Bayern Basketball übernimmt für seine Heimspiele im Audi Dome ab dem „Music meets Basketball“-Event mit der Bundesliga-Begegnung gegen den MBC (13. April, 19 Uhr) diese Änderungen, verbindet dies gleichwohl mit einer Empfehlung: Da FFP2-Masken erwiesenermaßen ein sehr sinnvoller Schutz gegen Covid-Infektionen oder Ansteckungen sind, rät der FCBB möglichst zum Tragen dieses Mund-Nasen-Schutzes.

Der FC Bayern Basketball bedankt sich bei seinem Publikum und allen Begleitern für ein verantwortungsvolles Miteinander und wünscht einen perfekten Aufenthalt im Audi Dome.     

Auch Interessant