210824_Gong_x_FCBB_Website

Marktführer „Gong 96.3“ ist neuer Radiopartner des FC Bayern Basketball

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern Basketball startet mit einem neuen Radiopartner in die neue Saison: Der erfolgreiche Münchner Radiosender „Gong 96.3" hat mit dem EuroLeague-Starter und Pokalsieger eine mehrjährige Partnerschaft abgeschlossen. Gong 96.3 wird den FCBB somit ab der Ende September beginnenden Spielzeit 2021/2022 in seinem beliebten Programm mit Informationen und Aktionen unterstützen und auch online sowie über die Social Media-Kanäle eine Präsenz schaffen.

Täglich mehr als 300.000 Hörer

Gong 96.3 sendet bereits seit 1985 über die Frequenz 96,3 sein trendiges Vollprogramm mit aktuellen Hits, News und „Morningman Mike" und ist damit einer der ältesten Privatsender in Deutschland. Der Münchner Marktführer erreicht in seinem Sendegebiet rund 2,5 Millionen Menschen und hat wochentags mit mehr als 300.000 Hörerinnen und Hörern am Tag das klar größte Publikum (Funkanalyse Bayern 2021, Tagesreichweit ab 14 Jahren).

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Gong 96.3 und seiner starken Reichweite sowie der sehr attraktiven Zielgruppe im Großraum München", sagt FCBB-CBO Fabian Fischer. „Dieser frische Sender steht für ein sehr aktives Publikum und die besten Hits, das passt also auch perfekt zur gewohnten Stimmung bei uns im Audi Dome."

Dort wird Gong 96.3 auch bei den Spielen stets präsent sein, Audi Dome-Hallensprecher Thomas Killian gehört zudem seit vielen Jahren zum Moderatorenteam des Senders.

Johannes Ott, Geschäftsführer von Gong 96.3, sagt: „Nach dem EHC Red Bull München sind wir jetzt auch Partner beim FC Bayern Basketball - dass beide Erfolgsmannschaften auf Gong 96.3 als Medienpartner setzen, ist ein deutliches Signal und zeigt, wie unsere Marke im Münchner Markt wahrgenommen wird. Wir wünschen den Mannschaften eine erfolgreiche Saison und freuen uns auf die Zusammenarbeit!"


Diesen Artikel teilen

Weitere news