Preseason-Turnier

„MagentaSport Cup“ live im Audi Dome oder im Free-TV

Increase font size Schriftgröße

Es ist angerichtet: Mit vier europäischen Topteams findet am Wochenende der erste „MagentaSport Cup 2021“ im Audi Dome statt, neben den gastgebenden Bayern kommen der italienische Champion Virtus Bologna sowie die EuroLeague-Konkurrenz Roter Stern Belgrad und Panathinaikos Athen in die für Fans geöffnete Halle am Münchner Westpark. Der deutsche Pokalsieger wird dabei ein wenig rotieren müssen, angesichts einiger Namen auf der Liste der angeschlagenen oder noch im Aufbau befindlichen Profis, wie Chefcoach Andrea Trinchieri bei der Pressekonferenz im „Leonardo Hotel Munich City South“ ankündigte.

ZUM TICKET-SHOP

„Wir haben einige Spieler noch nicht dabei, aber trotzdem erwarte ich einen guten Schritt nach vorn“, sagte der 53-jährige Italiener, dessen Team am Samstagabend ab 18 Uhr zunächst auf Virtus trifft. Schon ab 15 Uhr messen sich Roter Stern und Panathinaikos.  „Das ist ein großes Turnier auf einem super, superhohen Level – ein EuroLeague-Turnier.“ Auch Geschäftsführer Marko Pesic geht davon aus, dass dabei zu diesem frühen Zeitpunkt „wohl alle Mannschaften noch nicht mit vollem Kader spielen“: Dennoch erwarte auch er ein Event „auf allerhöchstem Niveau“.

Wie Trinchieri konkretisierte, fallen neben Leon Radosevic und Paul Zipser (Reha) noch Spielmacher Corey Walden (leichte muskuläre Verletzung) und Kapitän Nihad Djedovic („keine große Sache, aber eben eine muskuläre Sache“) aus. Mit Walden rechne er aber zum BBL-Auftakt am 26. September gegen Ulm. Nach Trainingspausen zurückkehren sollen Vladimir Lucic (Schulter) und Center Othello Hunter (Rücken). „Ich hoffe, sie geben uns einige Minuten.“

YOUTUBE-LINK ZUR PK

Tageskarten einheitlich für 20 Euro

Spieltermine bei diesem Preseason-Highlight sind am Samstag und Sonntag jeweils 15 und 18 Uhr. Tages-Tickets kosten einheitlich jeweils 20 Euro. Zugang erfolgt über die 3G-Regel (genesen, geimpft, getestet; digitaler Nachweis bevorzugt). Die digitalisierten Karten gibt es online über die Internetseite hier. An beiden Tagen findet in der Business Lounge der Halle (je 14 bis 18 Uhr) eine offene Impf-Aktion für alle Interessentinnen und Interessenten statt (auch Nicht-Münchner, Nicht-Turnierbesucher, Jugendliche mit Elterneinwilligung).

Für alle, die nicht im Audi Dome dabei sein können: Der „MagentaSport Cup“ wird am Samstag und Sonntag, jeweils ab 14.45 und 17.45 Uhr, als Free TV-Angebot live sowie kostenfrei (ohne Abo) auf allen MagentaSport-Plattformen übertragen.

Der „MagentaSport Cup“ im Audi Dome

Samstag, 11. September: Panathinaikos Athen – Roter Stern Belgrad (15 Uhr), FCBB – Virtus Bologna (18 Uhr).
Sonntag, 12. September: Spiel um Platz 3 (15 Uhr), Finale (18 Uhr).

Weitere Inhalte
Auch Interessant