Übergabe der Modelle e-tron, Q4 e-tron und Q5 TFSI e am Audi Dome

Audi elektrifiziert die Basketballer des FC Bayern

Increase font size Schriftgröße

Audi treibt die Elektrifizierung des FC Bayern weiter voran: Spieler und Offizielle des FC Bayern Basketball nutzen ab sofort die Modelle e-tron, Q4 e-tron und Q5 TFSI e als Dienstwagen. Bei der offiziellen Übergabe nach dem Teamtraining am Dienstagmittag im Münchner Audi Dome konnten sich die Profis des deutschen Pokalsiegers mit ihren Elektroautos vertraut machen und die neue Lade-Infrastruktur an der Halle erkunden. „Die neuen Fahrzeuge von Audi sind unheimlich dynamisch“, sagte Bayern-Kapitän Nihad Djedovic, „sie zu fahren, macht großen Spaß.“

Die Spieler der Bayern werden in der Saison 2021/22 im Audi e-tron* oder dem Audi Q4 e-tron* unterwegs sein. FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic und Cheftrainer Andrea Trinchieri fahren künftig im Plug-in-Hybrid Audi Q5 TFSI e*. Die Marke mit den Vier Ringen ist bereits seit 2011 Principal Partner und Fahrzeugpartner des fünfmaligen deutschen Meisters. Seit diesem Zeitpunkt besitzt Audi auch das Namensrecht an der Spielstätte, dem Audi Dome.

Fabian Fischer (CBO des FCBB), Christian Krüger (Geschäftsführer BayWa Mobility Solutions GmbH) und Hubert Link (Audi Marketingleiter Deutschland)

„Der nächste Schritt unserer erfolgreichen Partnerschaft“

Die Mannschaft um Trainer Trinchieri erwartete am Dienstagnachmittag am Audi Dome neben der offiziellen Fahrzeugübergabe ein abwechslungsreiches Programm. Nach der Begrüßung durch den Audi Marketingleiter Deutschland, Hubert Link, und Fabian Fischer, CBO der Bayern, nutzte das Team die Zeit für Fotos und Interviews. Danach gab es eine Einweisung in die neue Lade-Infrastruktur.

„Die konsequente Elektrifizierung der Flotte und des Audi Domes ist der nächste Schritt in unserer erfolgreichen Partnerschaft mit dem FC Bayern Basketball. Gemeinsam werden wir auch in Zukunft weiter attraktive Erlebnisse für Spieler, Trainer und Fans schaffen – auch abseits des Spielfelds“, sagte Link. Fischer bedankte sich in einem Grußwort beim Principal Partner Audi.

Fabian Fischer, CBO des FCBB
„Dass unser Team erstmals mit rein elektrischen Modellen von Audi ausgestattet wird, finden wir in diesen Zeiten, in denen Nachhaltigkeit ja wirklich ein Kernziel von uns allen sein muss, ein tolles Zeichen.“

BayWa stellt Lade-Infrastruktur am Audi Dome

Neben Audi ist der Münchner Energieversorger BayWa, Hauptsponsor des FC Bayern Basketball, an der Umstellung der FCBB-Flotte auf e-Modelle beteiligt: Die BayWa Mobility Solutions GmbH, am Dienstag vertreten durch Geschäftsführer Christian Krüger, zeichnet für die neue Lade-Infrastruktur am Audi Dome verantwortlich. So gibt es vier AC-Wallboxen mit zwei Ladepunkten an den VIP-Parkplätzen des Audi Dome sowie insgesamt zehn AC-Wallboxen mit je zwei Ladepunkten an den Parkplätzen der Spieler. Eine zusätzliche Schnellladesäule mit zwei Ladepunkten an den VIP-Parkplätzen folgt Mitte November.

 

Fotro-Credit: R. Walch/Audi

Weitere Inhalte
Auch Interessant