1236966271

Die Partie der Bayern in Villeurbanne wird verschoben

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Das für Donnerstag geplante Auswärtsspiel der Bayern-Basketballer in der EuroLeague beim französischen Meister Asvel Villeurbanne ist verschoben worden. Mehrere Tests auf das Corona-Virus waren zuletzt bei den Gastgebern positiv ausgefallen, hinzu hat Villeurbanne einige Verletzte. Schon das Ligaspiel in der französischen LNB Pro A am Montag gegen Limoges (83:85) hatte Asvel mit nur sieben Stammspielern bestreiten müssen.

Die Münchner Delegation erreichte die Nachricht somit noch rechtzeitig vor der geplanten Abreise am Mittwochnachmittag. Wann die Partie des Rückrunden-Auftakts nachgeholt wird, soll in den kommenden Tagen mit allen Beteiligten vereinbart werden. Der FC Bayern Basketball wünscht allen betroffenen Personen eine baldige Genesung.


Diesen Artikel teilen

Weitere news