Nach der Leihe zu Verona spielt der FC Bayern Basketball Youngster Sascha Grant in der nächsten Saison in Bayreuth.

Youngster Grant über Verona nach Bayreuth

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Ein weiterer Absolvent des FCBB-Nachwuchsprogramms wird sich kommende Saison erneut auf Bundesliga-Level bewähren können: Die Bayern-Basketballer verleihen ihren italienischen Forward Sasha Grant für eine Spielzeit an den BBL-Konkurrenten Bayreuth . Der 20-Jährige, der aufgrund seiner mehrjährigen Ausbildungszeit in München unter die Home grown -Regelung fällt, war vergangene Spielzeit an den italienischen Zweitligisten Verona ausgeliehen gewesen und besitzt bei den Bayern noch Vertrag bis 2025.

Grant war 2017 ins Leistungsprogramm der Bayern gewechselt, spielte in den Junioren-Team, gewann hier 2019 die deutsche U19-Meisterschaft, wurde in der Pro B für den FCBB II und mit 17 Jahren erstmals auch bei den Profis eingesetzt (insgesamt BBL 34 Spiele, 16 in der EuroLeague).

Für Tezenis Scaligera Verona kam Sasha Grant vergangene Spielzeit in der Serie A2 auf durchschnittlich 18 Minuten Spielzeit; er hatte mit 5,5 Punkten und 3,6 Rebounds pro Partie einen erheblichen Anteil am Meisterschaftsgewinn und Erstliga-Aufstieg.


Diesen Artikel teilen

Weitere news