Siegmund ist neuer Haupt- und Trikotsponsor des FC Bayern Basketball.

Siegmund ist neuer Haupt- und Trikotsponsor

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern Basketball geht mit neuem Haupt- und Trikotsponsor in die neue Saison 2022/2023: Siegmund, weltweite Nummer eins in Sachen Schweißtische aus Oberottmarshausen in der Nähe von Augsburg, hat die Zusammenarbeit mit dem fünfmaligen deutschen Meister und EuroLeague-Viertelfinalisten gestartet. Siegmund agiert europaweit von fünf Standorten aus und ist mit einem globalen Vertriebsnetz in mehr als 50 Ländern präsent. Das Familienunternehmen folgt damit auf die BayWa AG, die den Bayern-Basketballern als Principal Partner erhalten bleibt.

Innovativer Weltmarktführer

„Die Zusammenarbeit mit Siegmund hat einen ganz besonderen Charme, denn wie der FC Bayern Basketball ist auch unser neuer Hauptpartner ein in der Region verwurzelter, sehr leistungsstarker und innovativer Player, der für internationale Ambitionen steht", sagt FC Bayern-Vereinspräsident Herbert Hainer. „Ich finde es wunderbar, dass sich hier zwei Partner auf Augenhöhe begegnen und mit vergleichbaren Zielen gemeinsam in die Zukunft aufbrechen. Wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit."

Der Schriftzug von Siegmund wird erstmals beim Testspiel des FCBB an diesem Samstag (10.9.) gegen Chemnitz das neue Trikot der Bayern-Basketballer zieren. Vielfältigste Aktivierungen werden die Kooperation fortan mit Leben füllen.

Geschäftsführer Bernd Siegmund sagt: „Die Siegmund Unternehmensgruppe freut sich, künftig in dieser sehr attraktiven Sportart mit einem weltweit bekannten Verein zusammenarbeiten zu können. Die Kooperation ist für uns ein hervorragendes Kommunikationsinstrument, gerade in der Vermarktung unserer bahnbrechenden Produktneuheiten – sowohl im medizinischen als auch im technischen Bereich." Der Firmengründer weiter: „Gerade unsere neue, revolutionäre FFP2-Maske siegmund air wird alle begeistern, die sie einmal getragen haben. Atmen wie ,ohne Maske' ist die Maxime – jeder, der die siegmund air selbst getestet hat, wird keine andere Atemschutz-Maske mehr tragen wollen."

Schweißtische, Werkbänke, Medizin- und Arbeitsschutzprodukte

Siegmund steht für eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. Das Unternehmen mit Sitz in Oberottmarshausen bei Augsburg im schwäbischen Teil Bayerns ist inhabergeführt. Firmengründer Bernd Siegmund schuf vor über 30 Jahren durch ständige Innovationen und Produktweiterentwicklungen eine inzwischen weltweit agierende Unternehmensgruppe. Die vielfach patentierten Produkte stehen für höchste Qualität und exklusives Design.

Innovationskraft bewies die Firmengruppe zuletzt mit der jüngsten Unternehmensgründung, der Siegmund Care, die Arbeitsschutz- und Medizinprodukte wie die erwähnten zertifizierte Masken, Hygieneartikel, Corona-Schnelltests und Desinfektionsmittel vertreibt. Gerade auf ihren Reisen werden die Bayern-Basketballer die Masken von Siegmund Care mit höchstem Schutz gegen Ansteckungen nutzen.

„Siegmund ist mit seiner stetig positiven Firmenentwicklung und seinen Zielen ein idealer Partner für uns", sagt Bayern-Geschäftsführer Marko Pesic. „Über das immer noch aktuelle Thema Corona werden wir auch sehr konkret Produkte von Siegmund mit unserer Mannschaft in Verbindung bringen und nutzen können, das bedeutet noch einmal einen Mehrwert unserer Kooperation."

Auch im technischen Sektor setzt Siegmund auf das hohe Ansehen des FC Bayern Basketball und verspricht sich für die Markteinführung seiner neuen, revolutionären Werkbank im nächsten Jahr einen positiven Effekt. „Die innovative Werkbank wird den Privatmann ebenso überzeugen wie alle bisherigen Siegmund Produkte die Profis begeistern", betont Firmenchef Bernd Siegmund.

Die beiden wichtigsten Unternehmen der Siegmund Unternehmensgruppe:

Die Bernd Siegmund GmbH ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 30-jähriger Firmengeschichte. Als weltweite Nummer 1 in Sachen Schweißtische ist das Unternehmen mit europaweit fünf Standorten sowie einem Vertriebsnetz in über 50 Ländern global aufgestellt. Die Produkte stehen für höchste Funktionalität und exklusives Design und kommen im Maschinen-, Anlagen-, Metall- und Fahrzeugbau – auch in Verbindung mit Robotik – zum Einsatz. Die Schweiß- und Spanntischsysteme beruhen auf einem durchdachten und flexiblen Baukastensystem. In Kombination mit der großen Vielfalt an Zubehörteilen bietet Siegmund für jede Herausforderung eine einfache und zeitsparende Lösung. Die Begeisterung der Kunden spornt das Unternehmen immer wieder zu neuen Entwicklungen an. Das Erfolgsgeheimnis bei Siegmund ist die bedingungslose Fokussierung auf Kunden, Partner und nicht zuletzt die Mitarbeitenden. Die Siegmund Care GmbH ist inzwischen ein wichtiger Bestandteil der Siegmund Gruppe. Sie vertreibt Medizinprodukte der Risikoklasse I, Hygieneartikel, PSA und Desinfektionsmittel. Dabei setzt das Unternehmen auf ständige Qualitätskontrollen von Materialien und Produktionsprozessen. Der Fokus liegt auf anhaltenden Innovationen, wie beispielsweise der Neuentwicklung der *siegmund air*, einer FFP2-Gesundheits- und Arbeitsschutz-Maske, welche ab Ende September 2022 im Handel erhältlich ist. Aufgrund des großen Unternehmensverbunds können so nicht nur hochwertige Produkte zur Verfügung gestellt, sondern auch große Mengen zu günstigen Preisen angeboten werden. Der Anspruch ist, sich stets weiterzuentwickeln und das Produktsortiment zu erweitern.

Diesen Artikel teilen

Weitere news