Ivan-Kharchenkov-vs

Bayern-Talente verlieren klar gegen Ludwigsburg

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die Saison beginnt ein wenig, wie die vorige ebenfalls über weite Strecken verlief: Die junge zweite Mannschaft der Bayern-Basketballer hat beim ProB-Auftakt im BMW Park gegen das Ludwigsburger Farmteam nicht das Fehlen mehrerer eingeplanter Leistungsträger kompensieren können, mit 82:98 fiel die Niederlage jedoch zu deutlich aus.  Bereits am Feiertag (3.10.) ist das Team Ursrping der zweite Gegner im BMW Park, Ehingen verlor sein Auftaktspiel daheim 85:88 gegen Rhöndorf.

Kharchenkovs Punkte zu wenig

Unter denkbar schlechten Vorzeichen begann also die Amtszeit von Trainer Emir Mutapcic. Er musste auf die Stammkräfte Marco Frank, Martin Kalu und auch auf Dino Radoncic verzichten, in der ersten Minute zog sich zudem Kapitän Amar Licina eine Fußverletzung zu und konnte nicht mehr eingesetzt werden.

Trotz eines gut aufgelegten Ivan Kharchenkov liefen die Bayern von Anfang einem Rückstand hinterher (22:30/10.). Mitte des zweiten Viertels hatten die Gastgeber ihre beste Phase, in der Kharchenkov sieben Punkte in Serie erzielte (39:44/17.), Problem blieb auch zur Halbzeitpause die Verteidigung (48:52/20.).

Zum Ende des dritten Abschnitts musste man dann gegen sehr solide auftretende Schwaben um den ehemaligen Bayern-Youngster Lenny Anigbata abreißen lassen (64:77/30.). Center Desmond Yiamu kassierte sein fünftes Foul, dennoch zeigten die Bayern-Talente eine tolle Moral und sammelten insgesamt 20 offensive Rebounds ein. Ludwigsburgs Nachwuchs war allerdings zu überlegen an dem Tag.

FCBB II: Ivan Kharchenkov (29 Punkte/4 Dreier), Dominik Dolic (13), Desmond Yiamu (13), Ivan Volf (10), Dan Mantz (6), Jannis Grußendorf (4) Luka Pesic (3), Aksel Laso (2), Matteo Boerries (2), Amar Licina, Nikolas Sermpezis und Maximilian Blank