Mohamed-Sillah-vs

Im Schnitt nicht mal 18: FCBB II startet in ProB Süd

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Auch die zweite Mannschaft der Bayern-Basketballer startet am ersten Oktober-Wochenende in die neue Saison, erster Gegner sind am Sonntag (18 Uhr) die White Wings Hanau. Auch in dieser Spielzeit finden alle Heimspiele im Audi Dome statt. Alle Saisonkarteninhaber haben freien Eintritt, ein reguläres Ticket kostet nur fünf Euro und ist im Online-Shop erhältlich.

Das Spiel wird auf dem You-Tube-Kanal des FCBB übertragen.

Das sportliche Konzept für die junge Mannschaft des FCBB II bleibt unverändert: Die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB dient als Entwicklungsplattform für junge Spieler, die erste Schritte einer professionelle Basketballkarriere gehen. Im Vergleich zu den Vorjahren ist die jüngste Mannschaft der Liga mit 17,6 Jahren im Schnitt nochmal ein Stück jünger.

Nachdem das Team von Trainer Mihajlo Mitic im Sommer von der Ligenerweiterung profitierte, wäre der Klassenerhalt diesmal natürlich ein willkommener Nebeneffekt zur individuellen Talentförderung. Die nicht minder junge dritte Mannschaft der Bayern, in der Vorsaison noch stark in den Playoffs der 1. Regionalliga Süd, geht übrigens kommende Spielzeit im Sinne einer ausbalancierten Belastung in der 2. Regionalliga an den Start.

Die Stützen Kalu, Wulff, Kharchenkov und Sillah

Personell kann FCBB II-Coach Mihajlo Mitic auf zahlreiche Stützen aus der vergangenen Saison zählen. So zählen die Jugendnationalspieler Martin Kalu, Luis Wulff und Ivan Kharchenkov ebenso zum Aufgebot wie der Top-Rebounder Mohamed Sillah. Zum Teil befanden sich die Youngster zuletzt auch im Trainingsprogramm der Profis von Andrea Trinchieri.

Neu im Verein sind im luxemburgischen U20-Nationalspieler Dan Mantz und Center Maximilian Blank (Khimki Moskau 2) zwei Spieler für die großen Positionen. Aus dem Jugendprogramm des TS Jahn München sind Kyle Varner und Jannis Grußendorf zu den Rot-Weißen gewechselt. Mit einem bekannten Nachnamen kommt Nikola Tomic (Alba Berlin) nach München, sein Vater lief einst 83 Mal für die deutsche Nationalmannschaft auf. Marco Frank stand bereits in der Saison 2020/21 im ProB-Aufgebot der Bayern, wechselte nach Schwabing und läuft jetzt mit einer Doppellizenz auf.

Komplettiert wird der Kader durch die ganz jungen FCBB-Spieler Luka Pesic (Jahrgang 2005), Ivan Volf, Dominik Dolic und Didier Mbida (alle 2006) aus dem eigenen Jugendprogramm.

Coach Mihajlo Mitic vor dem ersten Spiel: „Neue Saison, neue Herausforderung! Wir bleiben bei unserem Prinzip, dass wir junge Spieler entwickeln wollen und wir den Wettbewerb in der 2.Basketball Bundesliga als wichtigen Bestandteil ihrer Entwicklung ansehen. Nach über sechs Wochen Vorbereitung freuen wir uns auf das erste Ligaspiel gegen Hanau und werden mutig auftreten. Ich freue mich auf zahlreiche FCBB-Fans am Sonntagabend im Audi Dome!“

Runderneuerte White Wings aus Hanau

Verhältnismäßig aufwendig dürfte zuletzt das Gegner-Scouting für das FCBB-Trainerteam gewesen sein, stehen doch lediglich nur noch zwei Spieler aus der vergangenen Saison im Aufgebot der Hanauer. Einer von ihnen ist der ehemaliger FCB-Jugendspieler Philipp Walz, der sich zu einer verlässlichen Größe entwickelt hat. Trainer ist der Spanier Marti Zamora, der in seine zweite Saison bei den Hessen geht. Mit 19,8 Jahren im Schnitt sind die Gäste auch deutlich jünger aufgestellt als in der vergangenen Saison.

Die ersten Heimspiele des FCBB II:

  • 2. Oktober, 18 Uhr: FCBB II vs. Hanau
  • 23. Oktober, 18 Uhr, FCBB II vs. Ulm
  • 27. Oktober, 19:30 Uhr: FCBB II vs. Oberhaching
  • 20. November, 18 Uhr: FCBB II vs. Erfurt
  • 11. Dezember, 18 Uhr: FCBB II vs. Coburg

Diesen Artikel teilen

Weitere news